Rawls reloaded: Wie können wir das Überlegungsgleichgewicht verstehen?

Beisbart, Claus (2 November 2016). Rawls reloaded: Wie können wir das Überlegungsgleichgewicht verstehen? (Unpublished). In: Kolloquium des Instituts für Philosophie, Universität Erfurt. Erfurt. 02.11.2016.

Hat die Philosophie, insbesondere die Ethik, eine Methode? Wer diese Frage heute bejaht, verweist gerne auf Rawls und das Überlegungsgleichgewicht. Doch obwohl viele behaupten, diese Methode anzuwenden, wurde sie bislang nur vage beschrieben. Und von ergebnisoffenenen Anwendungen kann überhaupt nicht die Rede sein. Ziel des Vortrags ist es, konkreter auszubuchstabieren, was das Überlegungsgleichgewicht bedeuten könnte. Den Ausgangspunkt dazu bilden Kritikpunkte an der Methode. Der Vortrag entwickelt dann Schritt für Schritt einen Vorschlag, der ein sinnvolles Vorgehen in der Philosphie ermöglichen soll, und diskutiert diesen kritisch.

Item Type:

Conference or Workshop Item (Speech)

Division/Institute:

06 Faculty of Humanities > Department of Art and Cultural Studies > Institute of Philosophy
06 Faculty of Humanities > Department of Art and Cultural Studies > Institute of Philosophy > Theoretical Philosophy

UniBE Contributor:

Beisbart, Claus

Subjects:

100 Philosophy
100 Philosophy > 120 Epistemology
100 Philosophy > 170 Ethics

Language:

German

Submitter:

Claus Beisbart

Date Deposited:

19 Jul 2017 10:54

Last Modified:

19 Jul 2017 10:54

URI:

https://boris.unibe.ch/id/eprint/101550

Actions (login required)

Edit item Edit item
Provide Feedback