Die ur- und frühgeschichtlichen Höhlen- und Einzelfunde von Felsberg

Brunner, Mirco; Seifert, Mathias (2013). Die ur- und frühgeschichtlichen Höhlen- und Einzelfunde von Felsberg. Archäologie Graubünden, 1, pp. 59-97. Somedia Buchverlag

[img] Text
Die ur- und frühgeschichtlichen Höhlen- und Einzelfunde von Felsberg.pdf - Published Version
Restricted to registered users only
Available under License Publisher holds Copyright.

Download (60MB) | Request a copy

Das Dorf Felsberg liegt im Alpenrheintal am Fusse des Calanda, einem Gebirgsstock der nördlichen Kalkalpen. Wie überall in diesem Gebirgsmassiv, sind in der geologischen und nacheiszeitlichen Epoche auch am Felsberger Calanda Höhlen gebildet worden. Ein Teil liegt verborgen unter dem Schutt der Bergsturz- und Rüfenmassen, einzelne sind durch Felsstürze geöffnet worden und bis heute zugänglich geblieben. In den Jahren 1926–29 wurden am Felsberger Calanda fünf Höhlen vom Kreisförster Walo Burkart (1887–1952), dem Pionier der Bündner Archäologie, untersucht und teilweise ausgegraben. Seine Forschungen haben gezeigt, dass die Höhlen seit der Jungsteinzeit aufgesucht worden sind. In erster Linie dienten sie als Behausung, in drei Fällen wurden die Höhlen auch als Bestattungsorte benutzt. Neben den Funden aus den Höhlen legte Burkart auch eine Anzahl Einzelobjekte vor, die am und im Rhein und an verschiedenen Stellen auf dem Gemeindegebiet entdeckt worden waren. Die Funde stammen aus der Jungsteinzeit, der Bronzezeit, der Eisenzeit, der römischen Epoche und dem Mittelalter. Sie decken also, punktuell, alle Kulturstufen ab, seitdem die Menschen im 6. Jahrtausend v. Chr. Ackerbau und Viehzucht zu betreiben begannen. Weiterhin fehlen in den Höhlen Siedlungsspuren und Funde aus der ausgehenden Alt- und der Mittelsteinzeit (14 000 – 6000 v. Chr.).

Item Type:

Journal Article (Original Article)

Division/Institute:

06 Faculty of Humanities > Department of History and Archaeology > Institute of Archaeological Sciences
06 Faculty of Humanities > Department of History and Archaeology > Institute of Archaeological Sciences > Pre- and Early History

UniBE Contributor:

Brunner, Mirco

Subjects:

900 History > 930 History of ancient world (to ca. 499)

ISSN:

2296-8776

Publisher:

Somedia Buchverlag

Language:

German

Submitter:

Mirco Brunner

Date Deposited:

11 Jun 2018 15:45

Last Modified:

04 Nov 2019 11:42

Related URLs:

Additional Information:

ISBN: 978-3-906064-17-8 (Band 1)

Uncontrolled Keywords:

Archäologie; Graubünden

BORIS DOI:

10.7892/boris.101731

URI:

https://boris.unibe.ch/id/eprint/101731

Actions (login required)

Edit item Edit item
Provide Feedback