Schnidejoch. Funde aus dem schmelzenden Eis

Hafner, Albert; Bolliger Schreyer, Sabine (2017). Schnidejoch. Funde aus dem schmelzenden Eis. In: Röder, Brigitte; Bolliger Schreyer, Sabine; Schreyer, Stephan (eds.) Lebensweisen in der Steinzeit. Archäologie in der Schweiz (pp. 163-167). Baden, Schweiz: Hier und Jetzt, Verlag für Kultur und Geschichte GmbH

[img] Text
Hafner_Bolliger_2017_Lebensweisen_Steinzeit_Schnidejoch.pdf - Published Version
Restricted to registered users only
Available under License Publisher holds Copyright.

Download (2MB) | Request a copy

Im Jahr 1991 wurde am Tisenjoch in den österreichisch-italienischen Alpen die mumifizierte Leiche eines jungsteinzeitlichen Mannes samt Kleidung und Ausrüstung gefunden. Unter dem Namen «Ötzi» gelangte die 5300 Jahre alte Eismumie zu Weltruhm und zählt bis heute zu den ältesten und bekanntesten Mumien. Der Sensationsfund rückte die alpinen Regionen in den Fokus archäologischer Forschungen. Es zeigte sich, dass schon in der Steinzeit das Hochgebirge weder unüberwindliche Barriere noch unwirtliches Niemandsland war, sondern den Menschen als Lebensraum diente.

Item Type:

Book Section (Book Chapter)

Division/Institute:

06 Faculty of Humanities > Department of History and Archaeology > Institute of Archaeological Sciences > Pre- and Early History

UniBE Contributor:

Hafner, Albert

Subjects:

900 History > 930 History of ancient world (to ca. 499)

ISBN:

978-3-03919-397-4

Publisher:

Hier und Jetzt, Verlag für Kultur und Geschichte GmbH

Language:

German

Submitter:

Albert Hafner-Lafitte

Date Deposited:

30 Apr 2018 08:06

Last Modified:

01 Nov 2019 18:08

BORIS DOI:

10.7892/boris.107418

URI:

https://boris.unibe.ch/id/eprint/107418

Actions (login required)

Edit item Edit item
Provide Feedback