Regionale Variabilität von stationären Behandlungen in der Schweiz

Berlin, Claudia; Spörri, Adrian; Staub, Lukas; Zwahlen, Marcel; Widmer, Marcel (2018). Regionale Variabilität von stationären Behandlungen in der Schweiz. Schweizerische Ärztezeitung, 99(3), pp. 40-4. EMH Schweizerischer Ärzteverlag AG 10.4414/saez.2018.06333

[img]
Preview
Text
Berlin SchweizÄrzteztg.pdf - Published Version
Available under License Creative Commons: Attribution-Noncommercial-No Derivative Works (CC-BY-NC-ND).

Download (545kB) | Preview

Der im Internet frei zugängliche Versorgungsatlas (www.versorgungsatlas.ch) gibt erstmals einen systematischen Überblick über die regionalen Unterschiede in der stationären Behandlung in der Schweiz. Der vom Berner Institut für Sozial- und Präventivmedizin und dem Obsan entwickelte Atlas bildet gegenwärtig rund 30 der häufigsten stationären Behandlungen in Schweizer Akutspitälern ab und ermöglicht so die Identifikation von Behandlungen mit grossen regionalen Unterschieden. Dies bildet die Grundlage, um anschliessend mögliche Gründe für die Unterschiede in den Regionen zu erkennen und eingehender zu analysieren.

Item Type:

Journal Article (Further Contribution)

Division/Institute:

04 Faculty of Medicine > Pre-clinic Human Medicine > Institute of Social and Preventive Medicine

UniBE Contributor:

Berlin, Claudia; Spörri, Adrian; Staub, Lukas and Zwahlen, Marcel

Subjects:

600 Technology > 610 Medicine & health
300 Social sciences, sociology & anthropology > 360 Social problems & social services

ISSN:

0036-7486

Publisher:

EMH Schweizerischer Ärzteverlag AG

Language:

German

Submitter:

Doris Kopp Heim

Date Deposited:

24 Jan 2018 09:15

Last Modified:

12 Feb 2018 09:55

Publisher DOI:

10.4414/saez.2018.06333

BORIS DOI:

10.7892/boris.110006

URI:

https://boris.unibe.ch/id/eprint/110006

Actions (login required)

Edit item Edit item
Provide Feedback