Eosinophile Erkrankungen der Haut

Simon, Dagmar (2017). Eosinophile Erkrankungen der Haut. Therapeutische Umschau, 74(6), pp. 317-326. Huber 10.1024/0040-5930/a000921

[img] Text
a000921.pdf - Published Version
Restricted to registered users only
Available under License Publisher holds Copyright.

Download (493kB) | Request a copy

Eine Ansammlung eosinophiler Granulozyten kann bei dermatologischen Erkrankungen wie allergisch / immunologischen, autoimmunen, infektiösen und neoplastischen beobachtet werden. Auch wenn die klinischen Präsentationen mit ekzematösen, papulösen, urtikariellen, blasenbildenden, knotigen oder fibrotischen Hautveränderungen sehr unterschiedlich sind, ist ein Symptom allen gemeinsam, der Juckreiz. Wir werden eine Auswahl eosinophiler Hauterkrankungen anhand ihrer klinischen Merkmale, histologische Befunde und diagnostische Massnahmen darstellen. Ausserdem werden wir eine potenzielle Rolle der Eosinophilen in der Pathogenese von Hauterkrankungen diskutieren. Basierend darauf werden aktuelle diagnostische und therapeutische Ansätze präsentiert.

Item Type:

Journal Article (Further Contribution)

Division/Institute:

04 Faculty of Medicine > Department of Dermatology, Urology, Rheumatology, Nephrology, Osteoporosis (DURN) > Clinic of Dermatology

UniBE Contributor:

Simon, Dagmar

Subjects:

600 Technology > 610 Medicine & health

ISSN:

0040-5930

Publisher:

Huber

Language:

German

Submitter:

Sandra Nyffenegger

Date Deposited:

19 Mar 2018 12:34

Last Modified:

20 Mar 2018 08:54

Publisher DOI:

10.1024/0040-5930/a000921

BORIS DOI:

10.7892/boris.110555

URI:

https://boris.unibe.ch/id/eprint/110555

Actions (login required)

Edit item Edit item
Provide Feedback