Einsatz von Technologien in der Psychotherapie

Berger, Thomas (2017). Einsatz von Technologien in der Psychotherapie. In: Hengelmolen-Greb, Anke; Jöbges, Michael (eds.) Psychotherapie - Funktions- und Störungsorientiertes Vorgehen (pp. 593-601). München: Elsevier GmbH 10.1016/B978-3-437-23731-7.00037-5

Full text not available from this repository. (Request a copy)

-Moderne Technologien können Patienten und Therapeuten in vielfältiger Weise unterstützen. In den letzten Jahren haben insbesondere internetbasierte Behandlungsansätze einen Boom erlebt. - Mit internetbasierten Interventionen können Menschen erreicht werden, die aufgrund geografischer Gegebenheiten, eingeschränkter Mobilität oder langen Wartelisten keinen Therapieplatz finden oder bei denen die Hemmschwelle zu groß ist, Therapeuten aufzusuchen. - Gut erforscht sind internetbasierte Interventionen, die die Möglichkeiten des Internets als Kommunikations- und Informationsvermittlungsmedium in therapeutenunterstützten Selbsthilfeprogrammen kombinieren. Hier werden bei verschiedenen häufigen psychischen Störungen Behandlungseffekte berichtet, die mit den Effekten von konventionellen Psychotherapien vergleichbar sind. - Weitere Beispiele für den Einsatz von Technologien in der Psychotherapie sind computerbasierte kognitive Trainings, Therapie in der virtuellen Realität, computergestützte Assessment- und Feedbackverfahren sowie der Einsatz von Technik in konventionellen Psychotherapien (z. B. Einsatz von Videoaufnahmen), der Supervision (z. B. Live-Supervision) und im Therapeutentraining. Viele der eingesetzten Technologien unterstützen Therapeuten und Patienten mit zeitnahem Feedback und ermöglichen systematisches Lernen und Üben.

Item Type:

Book Section (Book Chapter)

Division/Institute:

07 Faculty of Human Sciences > Institute of Psychology > Clinical Psychology and Psychotherapy
07 Faculty of Human Sciences > Institute of Psychology

UniBE Contributor:

Berger, Thomas

Subjects:

100 Philosophy > 150 Psychology
600 Technology > 610 Medicine & health

ISBN:

978-3-437-23731-7

Publisher:

Elsevier GmbH

Language:

German

Submitter:

Salome Irina Rahel Bötschi

Date Deposited:

24 Apr 2018 17:03

Last Modified:

24 Apr 2018 17:03

Publisher DOI:

10.1016/B978-3-437-23731-7.00037-5

URI:

https://boris.unibe.ch/id/eprint/113568

Actions (login required)

Edit item Edit item
Provide Feedback