Mythen und Wahrheiten zur direkten Demokratie

Freitag, Markus; Vatter, Adrian (2017). Mythen und Wahrheiten zur direkten Demokratie. In: Croissant, Aurel; Kneip, Sascha; Petring, Alexander (eds.) Demokratie, Diktatur, Gerechtigkeit. Festschrift für Wolfgang Merkel (pp. 37-51). Wiesbaden: VS Verlag für Sozialwissenschaften 10.1007/978-3-658-16090-6_2

Full text not available from this repository. (Request a copy)

In der öffentlichen Debatte zur Krise der Demokratie und den darin mitschwingenden Besorgnissen über allgegenwärtige Vertrauensdefizite gegenüber den politischen Akteuren und Institutionen wird der Ruf nach einem stärkeren Einbezug des Volkes in die Entscheidungsfindung zunehmend hörbarer. Neben die Befürworter direktdemokratischer Entscheidungsverfahren reihen sich aber auch die Kritiker der direkten Volksmitsprache Skeptische Betrachtungen sehen in der direkten Demokratie gerade kein Allheilmittel zur Lösung politischer, gesellschaftlicher oder wirtschaftlicher Problemlagen. Diese Kontroverse über das Für und Wider der direkten Demokratie wird zum Ausgangspunkt einer tiefer gehenden Auseinandersetzung um die Mythen und Wahrheiten dieser Demokratieform genommen. Es wird im Rückgriff auf den reichhaltigen Schweizer Erfahrungsschatz dargestellt, dass im Zuge der einzelnen Voten zum Wesen der direkten Demokratie oft Behauptungen aufgestellt werden, die einer näheren empirischen Überprüfung nicht unbedingt standhalten. Den Vorbehalten gegenüber direktdemokratischer Mitsprache sollte man deshalb immer auch Argumente gegenüberstellen, die theoretisch wie empirisch fundiert die Etablierung und Ausweitung der Volksrechte nahelegen.

Item Type:

Book Section (Book Chapter)

Division/Institute:

03 Faculty of Business, Economics and Social Sciences > Social Sciences > Institute of Political Science

UniBE Contributor:

Freitag, Markus

Subjects:

300 Social sciences, sociology & anthropology > 320 Political science

ISBN:

978-3-658-16089-0

Publisher:

VS Verlag für Sozialwissenschaften

Language:

German

Submitter:

Markus Freitag

Date Deposited:

15 May 2018 18:02

Last Modified:

15 May 2018 18:02

Publisher DOI:

10.1007/978-3-658-16090-6_2

URI:

https://boris.unibe.ch/id/eprint/113774

Actions (login required)

Edit item Edit item
Provide Feedback