Völkerverständigung und Friedensförderung als „öffentlicher Zweck“ von in der Schweiz angesiedelten internationalen Sportverbänden – oder bloße Wahrung der bis anhin führenden Position der Schweiz im „sportlichen“ Standortwettbewerb?

Koller, Thomas (2018). Völkerverständigung und Friedensförderung als „öffentlicher Zweck“ von in der Schweiz angesiedelten internationalen Sportverbänden – oder bloße Wahrung der bis anhin führenden Position der Schweiz im „sportlichen“ Standortwettbewerb? npoR: Zeitschrift für das Recht der Non Profit Organisationen, 10(2), pp. 61-64. C.H. Beck

Full text not available from this repository. (Request a copy)

Item Type:

Journal Article (Original Article)

Division/Institute:

02 Faculty of Law > Department of Private Law > Institute for Civil Law

UniBE Contributor:

Koller, Thomas

Subjects:

300 Social sciences, sociology & anthropology > 340 Law

ISSN:

1868-3762

Publisher:

C.H. Beck

Language:

German

Submitter:

Therese Sommer

Date Deposited:

27 Apr 2018 11:22

Last Modified:

27 Apr 2018 11:22

Related URLs:

Additional Information:

(Besprechung des Urteils 2C_314/2016 und 2C_315/2016 vom 17. Juli 2017)

URI:

https://boris.unibe.ch/id/eprint/114452

Actions (login required)

Edit item Edit item
Provide Feedback