Was hat rDo rje shugs ldan mit Shambhala zu tun? Die Geschichte einer tibetischen Schutzgottheit in der Mongolei

Kollmar-Paulenz, Karénina (13 April 2018). Was hat rDo rje shugs ldan mit Shambhala zu tun? Die Geschichte einer tibetischen Schutzgottheit in der Mongolei (Unpublished). In: Invited lecture Universität Wien. Wien, Österreich. 13.04.2018.

Während die Schutzgottheit rDo rje shugs ldan in der tibetischen Diaspora heftig umstritten ist und für einen lang andauernden Konflikt zwischen dem Dalai Lama respektive der tibetischen Exilregierung und den Verehrern der Schutzgottheit geführt hat, hat die Präsenz von rDo rje shugs ldan in der Mongolei bisher noch nicht zu ähnlich scharfen Auseinandersetzungen geführt. Nur wenig bekannt ist, dass rDo rje shugs ldan in der Mongolei schon im späten 18. Jahrhundert bekannt war. Vom 19. bis zum frühen 20. Jahrhundert war seine Verehrung in vielen Regionen der Mongolei weit verbreitet, sowohl in der Laien-Bevölkerung als auch in den monastischen Institutionen. Der Vortrag zeichnet die Geschichte und Verbreitung der umstrittenen Schutzgottheit in der Mongolei vom späten 18. bis zum Beginn des 20. Jahrhunderts nach.

Item Type:

Conference or Workshop Item (Speech)

Division/Institute:

06 Faculty of Humanities > Department of Art and Cultural Studies > Institute for the Science of Religion

UniBE Contributor:

Kollmar-Paulenz, Karénina

Subjects:

200 Religion

Language:

German

Submitter:

Juliette Marie Hélène Mathier

Date Deposited:

14 Nov 2018 09:59

Last Modified:

14 Nov 2018 09:59

URI:

https://boris.unibe.ch/id/eprint/121171

Actions (login required)

Edit item Edit item
Provide Feedback