Distant Kinship: Entfernte Verwandtschaft: Joseph Conrads „Heart of Darkness“ in der deutschen Literatur von Kafka bis Kracht

Lorenz, Matthias (2018). Distant Kinship: Entfernte Verwandtschaft: Joseph Conrads „Heart of Darkness“ in der deutschen Literatur von Kafka bis Kracht. Schriften zur Weltliteratur: Vol. 5. Stuttgart: J. B. Metzler

Full text not available from this repository. (Request a copy)

Diese in der 2. Auflage revidierte Studie über Joseph Conrads einflussreiches Werk Heart of Darkness stellt erstmals die deutschsprachige Rezeption dieses Referenztextes der Postkolonialismusdebatte dar. Das Spektrum reicht dabei von Zeitgenossen Conrads über viele kanonische Autoren des 20. Jahrhunderts bis zu den rezentesten Namen des Literaturbetriebs (u.a. Kracht, Buch, Bärfuss). Über die Lektüren ihrer Werke hinaus trägt die Studie zur Erforschung von Kulturtransfers sowie zur Conrad-Philologie bei und sie erweitert die Theorie der Intertextualität um Parameter, die den komplexen Faktor Macht in postkolonialen Verhältnissen erfassen.

Item Type:

Book (Monograph)

Division/Institute:

06 Faculty of Humanities > Department of Linguistics and Literary Studies > Institute of Germanic Languages
06 Faculty of Humanities > Department of Linguistics and Literary Studies > Institute of Germanic Languages > Modern German Literary Studies

UniBE Contributor:

Lorenz, Matthias

Subjects:

400 Language > 430 German & related languages
800 Literature, rhetoric & criticism > 830 German & related literatures

ISBN:

978-3-476-04680-2

Series:

Schriften zur Weltliteratur

Publisher:

J. B. Metzler

Language:

German

Submitter:

Matthias Lorenz

Date Deposited:

19 Dec 2018 10:49

Last Modified:

19 Dec 2018 10:49

URI:

https://boris.unibe.ch/id/eprint/122346

Actions (login required)

Edit item Edit item
Provide Feedback