Schattenkämpfe der Globalisierung. Zur Dialektik von Dekulturalisierung und Sakralisierung

Di Blasi, Luca Daniele (September 2018). Schattenkämpfe der Globalisierung. Zur Dialektik von Dekulturalisierung und Sakralisierung. Kunst und Kirche, 3/18, pp. 46-49. Medecco

Full text not available from this repository. (Request a copy)

Dekulturalisierte, von kulturellen und staatlichen Räumen entkoppelte, Religionen haben weltweit an Bedeutung gewonnen. Zugleich beobachten wir Sakralisierungen von Kulturen und politische Aufladungen kulturreligiöser Symbole. Beides hängt nicht nur eng zusammen, sondern hat viel mit der Globalisierung und einer Dekulturalisierung des Kapitalismus zu tun.

Item Type:

Newspaper or Magazine Article

Division/Institute:

01 Faculty of Theology > Department of Protestant Theology > Institute of Systematic Theology > Dogmatics and the History of Philosophy

UniBE Contributor:

Di Blasi, Luca Daniele

Subjects:

100 Philosophy > 190 Modern western philosophy
200 Religion
200 Religion > 210 Philosophy & theory of religion
300 Social sciences, sociology & anthropology

ISSN:

0023-5431

Publisher:

Medecco

Language:

German

Submitter:

Luca Daniele Di Blasi

Date Deposited:

23 Jan 2019 15:35

Last Modified:

23 Jan 2019 15:35

URI:

https://boris.unibe.ch/id/eprint/122599

Actions (login required)

Edit item Edit item
Provide Feedback