Identifikation von Schlüsselfaktoren für einen erfolgreichen Übergang von der Schule in die Arbeitswelt: Validierung des Karriere-Ressourcen Fragebogens für Jugendliche

Marciniak, Julian; Hirschi, Andreas; Hänggli, Madeleine; Johnston, Claire (20 September 2018). Identifikation von Schlüsselfaktoren für einen erfolgreichen Übergang von der Schule in die Arbeitswelt: Validierung des Karriere-Ressourcen Fragebogens für Jugendliche (Unpublished). In: 51. DGPs-Kongress (Deutsche Gesellschaft für Psychologie) - "Psychologie gestaltet". Frankfurt, Deutschland. 15.09.-20.09.2018.

Full text not available from this repository. (Request a copy)

Ein wichtiges Thema in der Laufbahnforschung ist die erfolgreiche Identifizierung von Schlüsselfaktoren, die es Jugendlichen ermöglichen, einen erfolgreichen Übergang von der Schule in die Arbeitswelt zu absolvieren. Die bisherige Literatur listet eine Reihe von Prädiktoren, die eine Schlüsselrolle spielen könnten. In Forschungsprojekten und der Praxis der Berufsberatung und Berufswahlvorbereitung ist es jedoch oft nicht möglich, alle diese Prädiktoren zu messen. Um dieses Problem zu lösen, haben wir Erkenntnisse aus der theoretischen und meta-analytischen Laufbahnforschung integriert, um ein integratives Rahmenkonstrukt von Karriere-Ressourcen zu schaffen. Dieses Rahmen-konstrukt umfasst Ressourcen zu Humankapital, Umfeld, Motivation und Laufbahnmanagement, welche durch zwölf individuelle Faktoren repräsentiert werden. Basierend auf diesem Rahmenkonstrukt, haben wir in mehreren Schritten den Karriere-Ressourcen Fragebogen für Jugendliche entwickelt und validiert. Im ersten Schritt wurden Items eines bestehenden Karriere-Ressourcen Fragebogens für Erwachsene angepasst und um weitere Items ergänzt. Im zweiten Schritt wurde anhand einer Stichprobe von 1.190 Jugendlichen aus der Schweiz die faktorielle Validität mittels konfirmatorischer Faktorenanalyse überprüft und die finale Item Selektion vorgenommen. Im dritten Schritt wurden in der gleichen Stichprobe die konvergente und die diskriminante Validität des Fragebogens überprüft. Um die konvergente Validität des Fragebogens zu überprüfen, wurden ähnliche Konstrukte in die Analyse miteinbezogen. Für die Analyse der diskriminanten Validität wurden andere Messinstrumente, wie Lebenszufriedenheit, Selbstbewusstsein und Zeitperspektive in die Analyse integriert. Wir präsentieren in diesem Beitrag die Resultate dieser Validierung des Karriere-Ressourcen Fragebogens für Jugendliche und zeigen Anwendungsmöglichkeiten in der Forschung und Praxis auf.

Item Type:

Conference or Workshop Item (Paper)

Division/Institute:

07 Faculty of Human Sciences > Institute of Psychology
07 Faculty of Human Sciences > Institute of Psychology > Work and Organisational Psychology

UniBE Contributor:

Marciniak, Julian; Hirschi, Andreas; Hänggli, Madeleine and Leeming, Claire Suzanne

Subjects:

100 Philosophy > 150 Psychology
300 Social sciences, sociology & anthropology

Language:

German

Submitter:

Madeleine Haenggli

Date Deposited:

28 May 2019 10:24

Last Modified:

28 May 2019 10:24

URI:

https://boris.unibe.ch/id/eprint/126732

Actions (login required)

Edit item Edit item
Provide Feedback