Bremse oder Gaspedal? Eine empirische Untersuchung zur Wirkung der direkten Demokratie auf den Steuerstaat

Freitag, Markus; Vatter, Adrian; Müller, Christoph (2003). Bremse oder Gaspedal? Eine empirische Untersuchung zur Wirkung der direkten Demokratie auf den Steuerstaat. Politische Vierteljahresschrift, 44(3), pp. 348-369. Westdeutscher Verlag 10.1007/s11615-003-0068-2

[img] Text
Freitag2003_Article_BremseOderGaspedalEineEmpirisc.pdf - Published Version
Restricted to registered users only
Available under License Publisher holds Copyright.

Download (168kB) | Request a copy

Dieser Beitrag analysiert die Zusammenhänge zwischen den verschiedenen Formen direktdemokratischer Partizipation und dem Ausmaß des Steuerstaates in den Schweizer Kantonen für die Periode zwischen 1983 und 2000. In der Analyse wird zwischen den direktdemokratischen Institutionen des (Finanz-) Referendums und der Volksinitiative unterschieden, da mit beiden Instrumenten entgegengesetzte Wirkungen auf den Grad staatlicher Intervention verbunden werden. Dabei wird erwartet, dass das Finanzreferendum einen bremsenden Einfluss auf den Umfang des Steuerstaates ausübt, während Volksinitiativen eher zu einer Ausweitung der Staatstätigkeit und des Fiskalstaates führen. Statistisch quantitative Auswertungen zeigen, dass dem Finanzreferendumsrecht eine ungleich größere Bedeutung in der Erklärung der staatlichen Intervention zukommt als der Volksinitiative.

Item Type:

Journal Article (Original Article)

Division/Institute:

03 Faculty of Business, Economics and Social Sciences > Social Sciences > Institute of Political Science

UniBE Contributor:

Freitag, Markus and Vatter, Adrian

Subjects:

300 Social sciences, sociology & anthropology > 320 Political science

ISSN:

0032-3470

Publisher:

Westdeutscher Verlag

Language:

German

Submitter:

Laura Rosa Vogel

Date Deposited:

07 Aug 2019 11:58

Last Modified:

07 Aug 2019 12:04

Publisher DOI:

10.1007/s11615-003-0068-2

Additional Information:

Mit dem 2. Preis der Fritz Thyssen-Stiftung für den besten sozialwissenschaftlichen Aufsatz im deutschen Sprachraum des Jahres 2003 ausgezeichnet.

BORIS DOI:

10.7892/boris.129535

URI:

https://boris.unibe.ch/id/eprint/129535

Actions (login required)

Edit item Edit item
Provide Feedback