Ungebildet in die Wissensgesellschaft? Risiken junger Migrantinnen und Migranten auf dem Weg zu einer Berufsqualifikation

Meyer, Thomas (2003). Ungebildet in die Wissensgesellschaft? Risiken junger Migrantinnen und Migranten auf dem Weg zu einer Berufsqualifikation. Terra Cognita - Schweizer Zeitschrift zu Integration und Migration, 2003(3), pp. 24-29. Eidgenössische Kommission für Migrationsfragen EKM

Full text not available from this repository. (Request a copy)

Eine Solide nach-obligatorische Ausbildung ist heute eine notwendige (wenn auch nicht immer hinreichende) Voraussetzung für eine erfolgreiche Integration in den Arbeitsmarkt. Der vorliegende Beitrag zeichnet die zahlreichen strukturellen Hindernisse nach, die junge Migrantinnen und Migranten überwinden müssen, wenn sie diese Voraussetzung erfüllen wollen. Dabei zeigt sich unter anderem, dass deren Benachteiligungen oft weniger mit ihrem Migrationshintergrund zu tun haben als vielmehr mit der sozialen Stellung, die damit verbunden ist.

Item Type:

Journal Article (Original Article)

Division/Institute:

03 Faculty of Business, Economics and Social Sciences > Social Sciences > Institute of Sociology

UniBE Contributor:

Meyer, Thomas

Subjects:

300 Social sciences, sociology & anthropology

Publisher:

Eidgenössische Kommission für Migrationsfragen EKM

Projects:

[1036] Transitions from Education to Employment (TREE) Official URL

Language:

German

Submitter:

David Leander Baumann

Date Deposited:

16 Oct 2019 15:58

Last Modified:

16 Oct 2019 15:58

Additional Information:

Notes: treeanalysis analysis_self Date: 2003

URI:

https://boris.unibe.ch/id/eprint/130973

Actions (login required)

Edit item Edit item
Provide Feedback