Erbkrankheiten und Moderhinke in der Schweizer Schafzucht

Greber, Deborah (2012). Erbkrankheiten und Moderhinke in der Schweizer Schafzucht. Forum Kleinwiederkäuer, 2012(3), pp. 11-16. Verlagsgenossenschaft Caprovis, Niederönz

[img] Text
Greber_forum_3-2012.pdf - Published Version
Restricted to registered users only
Available under License Publisher holds Copyright.

Download (1MB) | Request a copy

Antworten über die Häufigkeit von Erbkrankheiten in der Schweizer Schafzucht soll die Umfrage bei Schafzüchtern im April 2012 geben. Schwerpunkt der Studie ist das eingerollte Augenlid (Entropium), eine Erbkrankheit, welche unter Schafzüchtern häufig zu Diskussionen Anlass gibt. Fragen zu weiteren Erbkrankheiten in der Schafzucht ermöglichen einen gesamtschweizerischen Überblick. Welche Erbkrankheit kommt bei welchen Schafrassen vor? Welche Rassen sind besonders anfällig? Gibt es eine genetische Komponente zur Anfälligkeit auf Moderhinke? Die Umfrage soll helfen, diese Fragen zu beantworten.

Item Type:

Journal Article (Original Article)

Division/Institute:

05 Veterinary Medicine > Department of Clinical Veterinary Medicine (DKV)
05 Veterinary Medicine > Department of Clinical Veterinary Medicine (DKV) > Clinic for Ruminants

UniBE Contributor:

Greber, Deborah

Subjects:

500 Science > 590 Animals (Zoology)
600 Technology > 610 Medicine & health
600 Technology > 630 Agriculture

Publisher:

Verlagsgenossenschaft Caprovis, Niederönz

Language:

German

Submitter:

Cord Drögemüller

Date Deposited:

24 Sep 2019 15:49

Last Modified:

02 Nov 2019 22:33

BORIS DOI:

10.7892/boris.133201

URI:

https://boris.unibe.ch/id/eprint/133201

Actions (login required)

Edit item Edit item
Provide Feedback