Planung ist unsichtbar. Stadtplanung zwischen relationaler Designtheorie und Akteur-Netzwerk-Theorie

Kurath, Monika; Bürgin, Reto (eds.) (2019). Planung ist unsichtbar. Stadtplanung zwischen relationaler Designtheorie und Akteur-Netzwerk-Theorie. Bielefeld: transcript Verlag

Full text not available from this repository. (Request a copy)

Dieser Band präsentiert eine neuartige Sicht auf die Stadtplanung, indem er den sozio-materiellen Kontext berücksichtigt, in welchem Planung stattfindet. Dabei wird eine theoretische Brücke zu einem Vordenker, Lucius Burckhardt, und seiner Designtheorie geschlagen, in welcher die ›unsichtbare‹ soziale Dimension von Design im Zentrum steht. Eine ähnliche Perspektive nimmt die Akteur-Netzwerk-Theorie ein, welche die Handlungsmacht nichtmenschlicher Artefakte betont. Diese beiden Ansätze verbindend, plädieren die Beiträge dafür, Planung verstärkt in ihren sozio-materiellen Verbindungen wahrzunehmen und ihre Ergebnisse entsprechend als deren Produkte zu verstehen.

Item Type:

Book (Edited Volume)

Division/Institute:

08 Faculty of Science > Institute of Geography > Human Geography > Unit Economic Geography
08 Faculty of Science > Institute of Geography > Human Geography
08 Faculty of Science > Institute of Geography
11 Centers of Competence > Center for Regional Economic Development (CRED)

UniBE Contributor:

Bürgin, Reto

Subjects:

300 Social sciences, sociology & anthropology
300 Social sciences, sociology & anthropology > 330 Economics
700 Arts > 710 Landscaping & area planning
900 History > 910 Geography & travel

ISBN:

978-3-8376-4853-9

Publisher:

transcript Verlag

Language:

German

Submitter:

Carmen Metzler

Date Deposited:

27 Sep 2019 12:28

Last Modified:

20 Feb 2020 08:10

URI:

https://boris.unibe.ch/id/eprint/133415

Actions (login required)

Edit item Edit item
Provide Feedback