Schweizer Expertenbericht zur praktischen Anwendung von Edoxaban (Lixiana®) Update 2019

Steffel, Jan; Arnold, Marcel; Schindewolf, Marc; Asmis, Lars M.; Bonetti, Piero O.; Gallino, Augusto; Korte, Wolfgang; Kühne, Michael; Mach, François; Mazzolai, Lucia; Regoli, François; Rickli, Hans; Spahn, Donat R.; Staub, Daniel; Stricker, Hans; Sztajzel, Roman; Tsakiris, Dimitrios; Wuillemin, Walter A. (2019). Schweizer Expertenbericht zur praktischen Anwendung von Edoxaban (Lixiana®) Update 2019 (EMH Special Reports). EMH Schweizerischer Ärzteverlag AG

Full text not available from this repository. (Request a copy)

Zusammenfassung Edoxaban (Lixiana®) ist ein oral verabreichter direkter FXa-Hemmer mit folgenden Indikationen und Eigenschaften: • Prophylaxe von Schlaganfällen und systemischen Embolien bei erwachsenen Patienten mit nicht-valvulärem Vorhofflimmern. • Behandlung von venösen thromboembolischen Erkrankungen nach vorhergehender Behandlung mit fraktioniertem oder unfraktioniertem Heparin für 5 Tage, sowie Prophylaxe von rezidivierenden venösen Thromboembolien. • Empfohlene Standardtherapiedosis: 60 mg Edoxaban 1× täglich. • Dosisreduktion auf 30 mg Edoxaban 1× täglich bei: – GFR 15–50 ml/min und/oder – Körpergewicht ≤60 kg und/oder – Patienten, die mit starken P-Glykoprotein-Inhibitoren behandelt werden (s. S. 7). • Edoxaban kann zu den Mahlzeiten oder unabhängig davon eingenommen werden. • Edoxaban ist ein Substrat für P-Glykoprotein (P-Gp), wird hingegen durch Cytochrom P450 3A4 nur minimal metabolisiert (<4%). • 50% der resorbierten Dosis werden über die Nieren eliminiert. • Die Gerinnungshemmung mit Edoxaban erfordert keine Routineüberwachung, jedoch eine genaue Abwägung des Nutzens (Minderung des Schlaganfall- und Thromboembolierisikos) gegen das mögliche Risiko von Blutungsereignissen. Im vorliegenden Dokument werden die praktischen Gesichtspunkte der Anwendung von Edoxaban (Lixiana®) von Schweizer Experten aus den Bereichen Innere Medizin, Kardiologie, Neurologie, Hämatologie, Angiologie, Anästhesie und Notfallmedizin evaluiert. Dem praktizierenden Arzt werden Empfehlungen an die Hand gegeben, die darauf abzielen, das Nutzen-Risiko-Verhältnis in der täglichen Praxis weiter zu optimieren. Das vorliegende Dokument stellt ein zweites Update der erstmals im Jahr 2015 erschienenen ersten Version des Schweizer Expertenberichts zu Edoxaban dar [1, 2], die aufgrund neuer Daten und Erfahrungen aktualisiert wurde.

Item Type:

Report (Report)

Division/Institute:

04 Faculty of Medicine > Department of Cardiovascular Disorders (DHGE) > Clinic of Angiology
04 Faculty of Medicine > Department of Head Organs and Neurology (DKNS) > Clinic of Neurology

UniBE Contributor:

Arnold, Marcel and Schindewolf, Marc

Subjects:

600 Technology > 610 Medicine & health

ISBN:

978-3-03754-119-7

Series:

EMH Special Reports

Publisher:

EMH Schweizerischer Ärzteverlag AG

Language:

German

Submitter:

Isabel Lorenz

Date Deposited:

20 Nov 2019 10:58

Last Modified:

20 Nov 2019 10:58

URI:

https://boris.unibe.ch/id/eprint/135228

Actions (login required)

Edit item Edit item
Provide Feedback