Historische Topographien. Bilder europäischer Reisender im Osmanischen Reich um 1700

Kranen, Sophie Annette (2018). Historische Topographien. Bilder europäischer Reisender im Osmanischen Reich um 1700 (In Press). (Dissertation)

Full text not available from this repository. (Request a copy)

Die Sicht Reisender aus Nordwesteuropa auf den östlichen Mittelmeerraum war um 1700 durch die Bibel und antike Quellen, die Kreuzzüge und die osmanische Herrschaft geprägt. Wie fanden diese historischen Schichten Eingang in das Bild der Region, das ihre Zeichnungen und illustrierten Berichte hervorbrachten?

Reisende der Neuzeit fertigten Ansichten historischer Orte und Bauwerke im Osmanischen Reich für ein Publikum in Europa an. Diese Bilder wurden bislang meist als Quellen für die archäologische Forschung genutzt oder als Beleg für einen orientalistischen Blick gewertet. Die Studie beleuchtet sie erstmals in ihrem kulturhistorischen Kontext. Sie waren Teil eines breiten Austauschs über die Antike, für den auch der Kontakt mit lokalen Akteuren eine Rolle spielte. In drei Abschnitten zeigt das Buch auf, wie man das Reisen in die Länder der Bibel und der Antike verstand, wie man historisch bedeutende Topographien visualisierte und wie man sich Monumente und Relikte durch Zeichnen wie durch Sammeln aneignete.

Item Type:

Thesis (Dissertation)

Division/Institute:

06 Faculty of Humanities > Department of Art and Cultural Studies > Institute of Art History > Recent and Modern Art History
06 Faculty of Humanities > Department of Art and Cultural Studies > Institute of Art History

UniBE Contributor:

Kranen, Sophie Annette

Subjects:

700 Arts
700 Arts > 720 Architecture
700 Arts > 740 Drawing & decorative arts
700 Arts > 760 Graphic arts
900 History
900 History > 910 Geography & travel

Language:

German

Submitter:

Sophie Annette Kranen

Date Deposited:

18 Feb 2020 12:36

Last Modified:

18 Feb 2020 12:36

URI:

https://boris.unibe.ch/id/eprint/138317

Actions (login required)

Edit item Edit item
Provide Feedback