Taste of Hope

Coppens, Laura (2019). Taste of Hope [Performance or Exhibition]. In: Summer Special. Zürich Ethnologischer Verein. Völkerkunde­museum Universität Zürich. 1.6.2019

Full text not available from this repository. (Request a copy)

Im Jahr 2010 gab Unilever die Schliessung einer profitablen Teeverarbeitungs- und Verpackungsfabrik in Südfrankreich bekannt. Nach 1336 Tagen Widerstand feierten die Arbeiterinnen und Arbeiter ihren Sieg gegen den multinationalen Konzern. Seitdem produzieren sie selbstverwaltet. Mit der Übernahme des Unternehmens hat der Kampf ums wirtschaftliche Fortbestehen begonnen. Die Filmemacherin Laura Coppens begleitete die Fabrikarbeiter/innen in ihrem Bestreben. Der daraus entstandene Dokumentarfilm «Taste of Hope» (2019, 70') ist die faszinierende Geschichte einer Kooperative und dem Versuch, ihre Utopie Wirklichkeit werden zu lassen.

Item Type:

Audiovisual Material & Event (Performance or Exhibition)

Division/Institute:

06 Faculty of Humanities > Department of Art and Cultural Studies > Institute of Social Anthropology

UniBE Contributor:

Coppens, Laura

Subjects:

300 Social sciences, sociology & anthropology

Language:

German

Submitter:

Anja Julienne Wohlgemuth

Date Deposited:

05 May 2020 10:27

Last Modified:

05 May 2020 10:27

URI:

https://boris.unibe.ch/id/eprint/141575

Actions (login required)

Edit item Edit item
Provide Feedback