Finsterhennen, Uf der Höchi. Eine hochmittelalterliche Wüstung im Berner Seeland

König, Katharina (2011). Finsterhennen, Uf der Höchi. Eine hochmittelalterliche Wüstung im Berner Seeland. Bern: Rub Media AG

[img]
Preview
Text
ADB_2011-1_Finsterhennen_UfdrHöchi.pdf - Published Version
Available under License Creative Commons: Attribution (CC-BY).

Download (22MB) | Preview

Als 2002 die Kiesgrube von Finsterhennen erweitert wurde, begleitete der Archäologische Dienst des Kantons Bern die Bauarbeiten und führte in den folgenden Jahren drei Grabungskampagnen (2002, 2003 und 2004) durch, deren Resultate mit einem Schwerpunkt auf den Befunden und Funden der hochmittelalterlichen Wüstung, die über C14-Datierung ins 10.–13. Jh. datiert werden kann, vorgelegt werden; einige prähistorische Funde weisen auf ältere Nutzungen des Areals.

Item Type:

Book (Monograph)

Division/Institute:

External Organisations > Archaeological Service of the Canton of Berne

ISBN:

978-3-907663-28-8

Publisher:

Rub Media AG

Language:

German

Submitter:

Patrick Roger Flury

Date Deposited:

30 Mar 2020 11:09

Last Modified:

01 Sep 2020 17:49

Additional Information:

Geografischer Raum / Epoche: Finsterhennen (Seeland) / Hochmittelalter

Uncontrolled Keywords:

Finsterhennen, Seeland, Hochmittelalter, Wüstung, 10.–13. Jh., C14-Datierung, prähistorische Funde, Archäologie, Bern

BORIS DOI:

10.7892/boris.141959

URI:

https://boris.unibe.ch/id/eprint/141959

Actions (login required)

Edit item Edit item
Provide Feedback