Steinzeug in der Schweiz (14.–20. Jh.). Ein Überblick über die Funde im Kanton Bern und den Stand der Forschung zu deutschem, französischem und englischem Steinzeug in der Schweiz

Heege, Andreas (2009). Steinzeug in der Schweiz (14.–20. Jh.). Ein Überblick über die Funde im Kanton Bern und den Stand der Forschung zu deutschem, französischem und englischem Steinzeug in der Schweiz. Bern: Rub Media AG

[img]
Preview
Text
ADB_2009-2_Steinzeug_inderSchweiz.pdf - Published Version
Available under License Creative Commons: Attribution (CC-BY).

Download (95MB) | Preview

Die Publikation gibt einen Einblick in das Steinzeuggeschirr im Gebiet der Schweiz, das bis ins 19. Jh. v. a. aus Deutschland importiert wurde. Sie umfasst eine Einführung in den Forschungsstand, die Vorlage der bekannten Steinzeugfundstellen aus dem Kanton Bern sowie einen chronologischen Vergleich der Berner Fundstellen mit anderen schweizerischen Fundstellen. Letzterer zeigt umfassend auf, wie sich das Steinzeug in der Schweiz chronologisch und regional entwickelt hat. Die Ermittlung der Herkunft des Rohmaterials mittels Tonanalysen gibt einen Einblick in die Mobilität der damaligen Menschen.

Item Type:

Book (Monograph)

Division/Institute:

External Organisations > Archaeological Service of the Canton of Berne

ISBN:

978-3-907663-16-5

Publisher:

Rub Media AG

Language:

German

Submitter:

Patrick Roger Flury

Date Deposited:

30 Mar 2020 11:13

Last Modified:

30 Mar 2020 11:13

Additional Information:

Geografischer Raum / Epoche: Schweiz, Bern / 14.–20.Jh.

Uncontrolled Keywords:

Steinzeug, Schweiz, Bern, 14.–20. Jh., Überblick Forschung, Importware, Deutschland, chronologischer Vergleich, Regionalität, Rohmaterial, Tonanalysen, Mobilität, Archäologie, Bern

BORIS DOI:

10.7892/boris.141981

URI:

https://boris.unibe.ch/id/eprint/141981

Actions (login required)

Edit item Edit item
Provide Feedback