Fours à chaux, four à fer et charbonnières dans le Jura bernois. Vestiges archéologiques médiévaux et modernes découverts entre Moutier et Roches sur le tracé de l’autoroute A16, 1995–1997

Gerber, Christophe; Portmann, Martin; Kündig, Christian (2002). Fours à chaux, four à fer et charbonnières dans le Jura bernois. Vestiges archéologiques médiévaux et modernes découverts entre Moutier et Roches sur le tracé de l’autoroute A16, 1995–1997. Bern: Haupt Verlag AG

[img]
Preview
Text
ADB_2002-1_Fours_a_Chaux.pdf - Published Version
Available under License Creative Commons: Attribution (CC-BY).

Download (17MB) | Preview

Seit 1995 wurden entlang des Trasses der A16 mehrere Kalkbrennöfen, Köhlermeiler und ein Eisenverhüttungsofen entdeckt. Die Publikation umfasst die Vorlage und Auswertung der Befunde und Funde eines bedeutenden Ensembles von Kalkbrennöfen aus dem 17.–19. Jh. in Moutier (1997) sowie eines mittelalterlichen Rennofens und von drei Köhlerplätzen, die bis ins 19. Jh. genutzt wurden, in Roches (1995). Die Untersuchungen erlaubten einen Einblick in den Aufbau und Betrieb einfacher Kalkbrennanlagen.

Item Type:

Book (Monograph)

Division/Institute:

External Organisations > Archaeological Service of the Canton of Berne

ISBN:

3-258-06459-8

Publisher:

Haupt Verlag AG

Language:

French

Submitter:

Patrick Roger Flury

Date Deposited:

30 Mar 2020 13:01

Last Modified:

30 Mar 2020 13:01

Additional Information:

Geografischer Raum / Epoche: Berner Jura / Mittelalter und Neuzeit ; Schriftenreihe der Erziehungsdirektion des Kantons Bern

Uncontrolled Keywords:

Jura, A16, Roches, Moutier, Mittelalter, Neuzeit, 17.–19. Jh., Kalkbrennöfen, Köhlermeiler, Köhlerplatz, Rennofen, Eisenverhüttungsofen, Archäologie, Bern

BORIS DOI:

10.7892/boris.142034

URI:

https://boris.unibe.ch/id/eprint/142034

Actions (login required)

Edit item Edit item
Provide Feedback