Das Alte Schloss Bümpliz. Bericht über die Grabungen von 1966–1970 sowie die Bau- und Besitzergeschichte

Meyer, Werner; Rindisbacher, Johanna Strübin; Archäologischer Dienst des Kantons Bern, ADB (2002). Das Alte Schloss Bümpliz. Bericht über die Grabungen von 1966–1970 sowie die Bau- und Besitzergeschichte. Bern: Haupt Verlag AG

[img]
Preview
Text
ADB_2002-2_Bern_Buempliz_Das_Alte_Schloss.pdf - Published Version
Available under License Creative Commons: Attribution (CC-BY).

Download (28MB) | Preview

Die Publikation umfasst die Erkenntnisse der 1966–1970 im Bereich des Alten Schlosses Bümpliz untersuchten Befunde und behandelt die Bau- und Besitzergeschichte ebenso wie Fragen der Kontinuität der Bauten des Schlosses, das im 10./11. Jh. n. Chr. Herrschaftszentrum (lat. curia) war. 1742 wurde neben dem alten Schloss das neue Schloss Bümpliz errichtet. Ältere Siedlungsphasen sind über wenige Scherben aus der Bronzezeit, der Römerzeit und dem Frühmittelalter bezeugt.

Item Type:

Book (Monograph)

Division/Institute:

External Organisations > Archaeological Service of the Canton of Berne

ISBN:

3-258-06516-0

Publisher:

Haupt Verlag AG

Language:

German

Submitter:

Patrick Roger Flury

Date Deposited:

30 Mar 2020 13:15

Last Modified:

30 Mar 2020 13:15

Additional Information:

Geografischer Raum / Epoche: Bümpliz / Spätmittelalter und Neuzeit ; Schriftenreihe der Erziehungsdirektion des Kantons Bern

Uncontrolled Keywords:

Schloss, Bümpliz, curia, Bronzezeit, Römerzeit, Frühmittelalter, Spätmittelalter, Neuzeit, Kontinuität, Archäologie, Bern

BORIS DOI:

10.7892/boris.142037

URI:

https://boris.unibe.ch/id/eprint/142037

Actions (login required)

Edit item Edit item
Provide Feedback