Die neolithischen Ufersiedlungen von Twann. Band 5: Die organischen Reste der Cortaillod-Schichten. Holzartefakte, Textilien, mit Birkenrinde umwickelte Steine

Wesselkamp, Gerhard (1977). Die neolithischen Ufersiedlungen von Twann. Band 5: Die organischen Reste der Cortaillod-Schichten. Holzartefakte, Textilien, mit Birkenrinde umwickelte Steine. Die neolithischen Ufersiedlungen von Twann: Vol. 5. Bern: Staatlicher Lehrmittelverlag Bern 1980

[img]
Preview
Text
ADB_01_1980_Twann_Bd05_Organik_Cortaillod.pdf - Published Version
Available under License Creative Commons: Attribution (CC-BY).

Download (8MB) | Preview

Die durch die Projektierung der Nationalstrasse N5 ausgelöste Grossgrabung der jungsteinzeitlichen Siedlung von Twann fand zwischen 1974 und 1976 statt. Der vorliegende Band 5 der 20-teiligen Reihe befasst sich mit den organischen Resten – den Holzartefakten, Textilien und den «Birkenrindenketten» – aus den Cortaillod-Schichten. Bei den 96 Holzartefakten handelt es sich vorwiegend um Fälläxte und Gefässe, bei den Textilien um 86 meist verkohlte Fragmente. Die Funktion der 119 Fragmente von Birkenrindenketten bleibt offen.

Item Type:

Book (Monograph)

Division/Institute:

External Organisations > Archaeological Service of the Canton of Berne

ISBN:

3-258-04427-6

Series:

Die neolithischen Ufersiedlungen von Twann

Publisher:

Staatlicher Lehrmittelverlag Bern 1980

Language:

German

Submitter:

Patrick Roger Flury

Date Deposited:

01 Apr 2020 10:20

Last Modified:

01 Apr 2020 10:22

Additional Information:

48 Seiten und 40 Tafeln ; Geografischer Raum / Epoche: Twann / Cortaillod ; Schriftenreihe der Erziehungsdirektion Bern

Uncontrolled Keywords:

Twann, Seeufersiedlungen, Neolithikum, Jungsteinzeit, organische Reste, Holzartefakte, Textilien, Birkenrindenketten, Cortaillod, Archäologie, Bern

BORIS DOI:

10.7892/boris.142292

URI:

https://boris.unibe.ch/id/eprint/142292

Actions (login required)

Edit item Edit item
Provide Feedback