Die neolithischen Ufersiedlungen von Twann. Band 8: Osteologische Untersuchungen der cortaillodzeitlichen Knochenartefakte

Schibler, Jörg (1980). Die neolithischen Ufersiedlungen von Twann. Band 8: Osteologische Untersuchungen der cortaillodzeitlichen Knochenartefakte. Die neolithischen Ufersiedlungen von Twann: Vol. 8. Bern: Staatlicher Lehrmittelverlag Bern 1980

[img]
Preview
Text
ADB_01_1980_Twann_Bd08_Osteologie.pdf - Published Version
Available under License Creative Commons: Attribution (CC-BY).

Download (10MB) | Preview

Die durch die Projektierung der Nationalstrasse N5 ausgelöste Grossgrabung der jungsteinzeitlichen Siedlung von Twann fand zwischen 1974 und 1976 statt. Der vorliegende Band 8 der 20-teiligen Reihe umfasst die Ergebnisse der osteologischen Untersuchungen der Wildtierknochenartefakte aus den drei cortaillodzeitlichen Schichtpaketen US, MS und OS. Es zeigte sich, dass in den jüngeren Schichtpaketen mehr bearbeitete Knochen vorliegen als in den älteren, wobei am häufigsten und auffälligsten die Bearbeitung von Hirschknochen ist. Angefügt ist ein Vergleich zwischen den Wildtierknochen und Haustierknochen.

Item Type:

Book (Monograph)

Division/Institute:

External Organisations > Archaeological Service of the Canton of Berne

ISBN:

3-258-04230-6

Series:

Die neolithischen Ufersiedlungen von Twann

Publisher:

Staatlicher Lehrmittelverlag Bern 1980

Language:

German

Submitter:

Patrick Roger Flury

Date Deposited:

01 Apr 2020 10:32

Last Modified:

02 Apr 2020 06:24

Additional Information:

68 Seiten und 37 Tafeln ; Geografischer Raum / Epoche: Twann / Cortaillod ; Schriftenreihe der Erziehungsdirektion des Kantons Bern

Uncontrolled Keywords:

Twann, Seeufersiedlungen, Neolithikum, Jungsteinzeit, Osteologie, Cortaillod, Archäologie, Bern

BORIS DOI:

10.7892/boris.142353

URI:

https://boris.unibe.ch/id/eprint/142353

Actions (login required)

Edit item Edit item
Provide Feedback