Die neolithischen Ufersiedlungen von Twann. Band 13: Die Kleinfunde aus den Horgener Schichten

Furger, Alex R. (1981). Die neolithischen Ufersiedlungen von Twann. Band 13: Die Kleinfunde aus den Horgener Schichten. Die neolithischen Ufersiedlungen von Twann: Vol. 13. Bern: Staatlicher Lehrmittelverlag Bern 1981

[img]
Preview
Text
ADB_01_1981_Twann_Bd13_Kleinfunde_HorgenerKultur.pdf - Published Version
Available under License Creative Commons: Attribution (CC-BY).

Download (23MB) | Preview

Die durch die Projektierung der Nationalstrasse N5 ausgelöste Grossgrabung der jungsteinzeitlichen Siedlung von Twann fand zwischen 1974 und 1976 statt. Der vorliegende Band 13 der 20-teiligen Reihe umfasst die Vorlage und Auswertung von 3400 Keramikscherben und 1500 Artefakten aus Stein und organischem Material aus den Horgener Schichten (unteres, mittleres und oberes Horgen) des 35.–28. Jh. v. Chr. Die Funde weisen auf einen fast 200 Jahre dauernden Siedlungsunterbruch zwischen den cortaillod- und der horgenzeitlichen Siedlungen, der umfassend diskutiert wird.

Item Type:

Book (Monograph)

Division/Institute:

External Organisations > Archaeological Service of the Canton of Berne

ISBN:

3-258-04235-7

Series:

Die neolithischen Ufersiedlungen von Twann

Publisher:

Staatlicher Lehrmittelverlag Bern 1981

Language:

German

Submitter:

Patrick Roger Flury

Date Deposited:

01 Apr 2020 11:13

Last Modified:

01 Apr 2020 11:13

Additional Information:

132 Seiten und 44 Tafeln ; Geografischer Raum / Epoche: Twann / Cortaillod, Horgen ; Schriftenreihe der Erziehungsdirektion des Kantons Bern

Uncontrolled Keywords:

Twann, Ufersiedlungen, Neolithikum, Pollenanalyse, Makrorestanalyse, Vegetation, Ackerbau, Sammelwirtschaft, Horgen, Cortaillod, Archäologie, Bern

BORIS DOI:

10.7892/boris.142368

URI:

https://boris.unibe.ch/id/eprint/142368

Actions (login required)

Edit item Edit item
Provide Feedback