Mathematisches Modellieren im Rahmen einer Kompetenzstufenmodellierung für eine Abschlussprüfung

Siller, Hans-Stefan; Bruder, Regina; Steinfeld, Jan; Sattlberger, Eva; Linnemann, Torsten; Hascher, Tina (2020). Mathematisches Modellieren im Rahmen einer Kompetenzstufenmodellierung für eine Abschlussprüfung. In: Greefrath, Gilbert; Maass, Katja (eds.) Modellierungskompetenzen – Diagnose und Bewertung. Realitätsbezüge im Mathematikunterricht (pp. 133-151). Wiesbaden: Springer 10.1007/978-3-662-60815-9_7

[img] Text
Siller et al._2020.pdf - Published Version
Restricted to registered users only
Available under License Publisher holds Copyright.

Download (389kB) | Request a copy

Mittels Kompetenzstufenmodellen können Aufgaben hinsichtlich ihres Anspruchsniveaus unterschieden werden. Im Kompetenzstufenmodell Operieren – Modellieren – Argumentieren (O-M-A) sind Stufen in einem iterativen Prozess theoriegeleitet gesetzt und empirisch geprüft worden. In den drei Handlungsaspekten werden Anforderungen definiert, die es ermöglichen, Testleistungen zu interpretieren. Das Modell bietet somit eine Operationalisierungshilfe für die Aufgabenentwicklung und für einen Vergleich der Anforderungen vorhandener Lern- und Testaufgaben. Hinweise, worin Aufgabenschwierigkeiten bestehen, lassen sich nur durch sorgfältige Analysen möglicher und tatsächlicher Lösungswege gewinnen. Der vorliegende Beitrag verfolgt zwei Ziele: (a) Auf Grundlage aller vorhandenen Haupttermine (2014/15, 2015/16, 2016/17, 2017/18) der standardisierten schriftlichen Reifeprüfung in Mathematik für österreichische Gymnasien wird das Handlungsfeld Modellieren in seinen Kompetenzfacetten dargestellt. (b) ausgewählte (Prüfungs-)Aufgaben werden mit dem O-M-A Modell interpretiert. Auch Unterschiede zwischen Prüfungs- und Unterrichtsaufgaben werden thematisiert.

Item Type:

Book Section (Book Chapter)

Division/Institute:

07 Faculty of Human Sciences > Institute of Education > School and Teaching Research

UniBE Contributor:

Hascher, Tina

Subjects:

300 Social sciences, sociology & anthropology > 370 Education

ISBN:

978-3-662-60814-2

Series:

Realitätsbezüge im Mathematikunterricht

Publisher:

Springer

Language:

German

Submitter:

Christine Alexandra Röthlisberger

Date Deposited:

16 Apr 2020 16:17

Last Modified:

03 Feb 2021 14:01

Publisher DOI:

10.1007/978-3-662-60815-9_7

BORIS DOI:

10.7892/boris.142424

URI:

https://boris.unibe.ch/id/eprint/142424

Actions (login required)

Edit item Edit item
Provide Feedback