Auf den Leib eingeschrieben, auf das Foto gebannt? – Fotografische Konturen des muslimischen Leibes in Russisch-Mittelasien vor 1917. Ein Versuch zur historischen Körpersoziologie

Sidikov, Bakhodir (2019). Auf den Leib eingeschrieben, auf das Foto gebannt? – Fotografische Konturen des muslimischen Leibes in Russisch-Mittelasien vor 1917. Ein Versuch zur historischen Körpersoziologie (In Press). Asiatische Studien / Etudes asiatiques AS/EA, 74(4) de Gruyter

Full text not available from this repository. (Request a copy)

Der Beitrag besteht aus zwei Teilen. Im ersten Teil werden
sowohl theoretische Überlegungen und Konzepte wie auch methodologische
Annäherungen an das oben angekündigte Thema vorgestellt. Im zweiten Teil
werden ausgewählte historische Ansichtskartenfotografien aus Russisch-Mittelasien vor 1917 praxeologisch (praxistheoretisch) analysiert mit dem Ziel, relevante historische Inhalte zu generieren. Der Zeitraum der Analyse orientiert sich an dem Aufkommen der Ansichtskarte an der Wende vom 19. zum 20. Jahrhundert. In dieser Zeit etabliert sie sich in Europa bzw. Russland als das erste globale Massenkommunikationsmedium.

Item Type:

Journal Article (Original Article)

Division/Institute:

06 Faculty of Humanities > Department of Art and Cultural Studies > Institute for Islamic and Middle Eastern Studies

UniBE Contributor:

Sidikov, Bakhodir

Subjects:

200 Religion > 290 Other religions
200 Religion
300 Social sciences, sociology & anthropology
300 Social sciences, sociology & anthropology > 390 Customs, etiquette & folklore
900 History
900 History > 950 History of Asia

ISSN:

0004-4717

Publisher:

de Gruyter

Language:

German

Submitter:

Bakhodir Sidikov

Date Deposited:

12 May 2020 11:03

Last Modified:

12 May 2020 11:03

Uncontrolled Keywords:

Körpersoziologie, Islam, Russisch-Mittelasien, muslimischer Leib, Praxeologie

URI:

https://boris.unibe.ch/id/eprint/143194

Actions (login required)

Edit item Edit item
Provide Feedback