Dysfunktionale Effekte der Checklistenverwendung zur Aufdeckung doloser Handlungen in der Abschlussprüfung

Bauch, Kai A. (2019). Dysfunktionale Effekte der Checklistenverwendung zur Aufdeckung doloser Handlungen in der Abschlussprüfung. Betriebswirtschaftliche Forschung und Praxis, 71(1), pp. 3-20. NWB-Verlag

Full text not available from this repository. (Request a copy)

Der vorliegende Beitrag untersucht Checklisten als Entscheidungshilfen zur Unterstützung von Abschlussprüfern bei der Identifikation doloser Handlungen. Dazu wird unter Rückgriff auf psychologische Theorien postuliert, dass Checklisten zu einer Fokussierung der Aufmerksamkeit führen und in Folge dessen nicht aufgeführte Faktoren häufiger übersehen werden; ein Effekt der durch hohe Expertise allerdings abgeschwächt wird. Die empirische Überprüfung mittels eines Experiments mit 206 Studierenden stützt die Hypothesen des Beitrags partiell und zeigt, dass die Checklistenverwendung zu einer schlechteren Einschätzung des Fraudrisikos führen kann.

Item Type:

Journal Article (Original Article)

Division/Institute:

03 Faculty of Business, Economics and Social Sciences > Department of Business Management > Institute for Accounting and Controlling > Managerial Accounting

UniBE Contributor:

Bauch, Kai Alexander

Subjects:

300 Social sciences, sociology & anthropology > 330 Economics

ISSN:

0340-5370

Publisher:

NWB-Verlag

Language:

German

Submitter:

Lynn Carole Selhofer

Date Deposited:

29 Apr 2020 09:43

Last Modified:

29 Apr 2020 10:18

URI:

https://boris.unibe.ch/id/eprint/143440

Actions (login required)

Edit item Edit item
Provide Feedback