Rezension von ‘1919. Ein Kontinent erfindet sich neu’ von Birte Förster, Stuttgart 2018 und ‘Die unbewältigte Niederlage. Das Trauma des Ersten Weltkriegs und die Weimarer Republik’ von Gerd Krumeich, Freiburg im Breisgau 2018

Segesser, Daniel Marc (2020). Rezension von ‘1919. Ein Kontinent erfindet sich neu’ von Birte Förster, Stuttgart 2018 und ‘Die unbewältigte Niederlage. Das Trauma des Ersten Weltkriegs und die Weimarer Republik’ von Gerd Krumeich, Freiburg im Breisgau 2018. Historische Zeitschrift, 310(2), pp. 532-535. Oldenbourg

[img] Text
hzhz-2020-1148.pdf - Published Version
Restricted to registered users only
Available under License Publisher holds Copyright.

Download (67kB) | Request a copy

Auch wenn das Centenaire des Ersten Weltkrieges im November 2018 zu Ende ging, ebbte die damit verbundene Welle der Analyse nicht einfach ab. Sie erfasste vielmehr auch die Jahre nach dem Ende der Kampfhandlungen an der West- sowie der Alpenfront. Dabei sind in jüngster Zeit etliche Studien publiziert worden, wozu auch die beiden an dieser Stelle besprochenen Untersuchungen von Birte Förster und Gerd Krumeich gehören

Item Type:

Journal Article (Review Article)

Division/Institute:

06 Faculty of Humanities > Department of History and Archaeology > Institute of History
06 Faculty of Humanities > Department of History and Archaeology > Institute of History > Modern and Contemporary History
06 Faculty of Humanities > Department of History and Archaeology > Institute of History > Economic, Social and Environmental History

UniBE Contributor:

Segesser, Daniel

Subjects:

900 History
900 History > 940 History of Europe

ISSN:

0018-2613

Publisher:

Oldenbourg

Language:

German

Submitter:

Daniel Segesser

Date Deposited:

11 May 2020 14:22

Last Modified:

11 May 2020 14:22

BORIS DOI:

10.7892/boris.143730

URI:

https://boris.unibe.ch/id/eprint/143730

Actions (login required)

Edit item Edit item
Provide Feedback