Die standardisierte Untersuchung und spezielle diagnostische Verfahren in der Oralmedizin

Bornstein, Michael M.; Suter, Valérie G. A. (2021). Die standardisierte Untersuchung und spezielle diagnostische Verfahren in der Oralmedizin. In: Tröltzsch, Markus; Kauffmann, Philipp; Tröltzsch, Matthias (eds.) Medizin in der täglichen zahnärzlichen Praxis (pp. 339-355). Quintessence Publishing

[img] Text
1848_001.pdf - Published Version
Restricted to registered users only
Available under License Publisher holds Copyright.

Download (1MB) | Request a copy

Eine Veränderung der Mundhöhlenschleimhaust sollte einen Diagnoseprozess in Gang setzten, der in der täglichen Praxis möglichst gleichbleibend und standardiert abläuft. Am Ende steht meist ein Arbeit- oder bereits die definitive Diagnose, welche als Grundlage der Therapieplanung dient. Die Anamnese als erster Schritt begnügt sich im einfachsten Fall mit der Frage nach den Beschwerden, berücksichtigt aber ormalerweise auch wichtige allgemeinmedizinische Schlüsselbereiche

Item Type:

Book Section (Book Chapter)

Division/Institute:

04 Faculty of Medicine > School of Dental Medicine > Department of Oral Surgery and Stomatology

UniBE Contributor:

Suter, Valérie

Subjects:

600 Technology > 610 Medicine & health

ISBN:

978-3-86867-419-4

Publisher:

Quintessence Publishing

Language:

German

Submitter:

Caroline Balz

Date Deposited:

05 Jan 2021 10:46

Last Modified:

05 Jan 2021 10:46

BORIS DOI:

10.48350/149981

URI:

https://boris.unibe.ch/id/eprint/149981

Actions (login required)

Edit item Edit item
Provide Feedback