Verhüllungsverbot: Ein Grundsatzproblem schaffen, um ein Scheinproblem zu bekämpfen

Schlegel, Stefan (24 January 2021). Verhüllungsverbot: Ein Grundsatzproblem schaffen, um ein Scheinproblem zu bekämpfen Küsnacht: Unser Recht – Notre Droit – Nostro Diritto – Noss Dretg

[img]
Preview
Text
2021_Burka_essay_def_Januar2021.pdf - Published Version
Available under License Creative Commons: Attribution (CC-BY).

Download (154kB) | Preview

Ein Verhüllungsverbot, wie es in der Schweiz per Volksinitiative eingeführt werden soll, ist ein frontaler Angriff auf die Funktionsweise der klassischen Freiheitsrechte. Würden die Argumente, mit denen das Verbot gerechtfertigt wird, auf andere Lebensbereiche übertragen, so würde der Schutzbereich der Freiheitsrechte zerbröseln.

Item Type:

Working Paper

Division/Institute:

02 Faculty of Law > Department of Public Law > Institute of Public Law

UniBE Contributor:

Schlegel, Stefan

Subjects:

200 Religion > 210 Philosophy & theory of religion
200 Religion > 290 Other religions
300 Social sciences, sociology & anthropology > 320 Political science
300 Social sciences, sociology & anthropology > 340 Law
300 Social sciences, sociology & anthropology > 360 Social problems & social services

Publisher:

Unser Recht – Notre Droit – Nostro Diritto – Noss Dretg

Language:

German

Submitter:

Stefan Schlegel

Date Deposited:

22 Apr 2021 17:41

Last Modified:

22 Apr 2021 17:41

BORIS DOI:

10.48350/155689

URI:

https://boris.unibe.ch/id/eprint/155689

Actions (login required)

Edit item Edit item
Provide Feedback