Spiritual Care in der Schweiz

Noth, Isabelle (2021). Spiritual Care in der Schweiz. Diakonia. Internationale Zeitschrift für die Praxis der Kirche, 52(2), pp. 105-109. Herder

Full text not available from this repository. (Request a copy)

Der folgende Beitrag geht von der Beobachtung aus, dass der Anglizismus »Spiritual Care« als Begriff zwar in der Schweiz angekommen ist, aber trotz anhaltender Bemühungen noch kein übergreifendes Verständnis darüber besteht, was er bezeichnet. Er wird so breit verwendet, dass er nur bedingt aussagekräftig ist. Die Entwicklung und der aktuelle länderspezifische Stand sollen kurz skizziert werden, wobei der bunte Flickenteppich von unterschiedlichen Initiativen, Arbeitskreisen und Studiengruppen hier unmöglich angemessen berücksichtigt werden kann. Der Überblick fokussiert deshalb primär auf den universitären Kontext.

Item Type:

Journal Article (Original Article)

Division/Institute:

01 Faculty of Theology > Department of Protestant Theology [discontinued] > Institute of Practical Theology [discontinued] > Pastoral Care, Psychology of Religion and Religious Education [discontinued]

UniBE Contributor:

Noth, Isabelle

Subjects:

200 Religion > 250 Christian pastoral practice & religious orders

ISSN:

2628-5770

Publisher:

Herder

Language:

German

Submitter:

Isabelle Noth

Date Deposited:

31 May 2021 09:30

Last Modified:

31 May 2021 09:30

URI:

https://boris.unibe.ch/id/eprint/156564

Actions (login required)

Edit item Edit item
Provide Feedback