Nachhaltiges Unternehmenshandeln in Ländern des globalen Südens: Wie schweizerische KMU dieses Ziel zu erreichen versuchen und der Bund sie darin (noch) besser unterstützen könnte

Gertschen, Alex; Bürgi Bonanomi, Elisabeth; Providoli, Isabelle (2021). Nachhaltiges Unternehmenshandeln in Ländern des globalen Südens: Wie schweizerische KMU dieses Ziel zu erreichen versuchen und der Bund sie darin (noch) besser unterstützen könnte Bern: Center for Global Studies/Centre for Development and Environment, Universität Bern

[img] Text
Nachhaltiges_Unternehmenshandeln_in_L_ndern_des_globalen_S_dens.pdf - Published Version
Restricted to registered users only
Available under License Publisher holds Copyright.

Download (1MB) | Request a copy

Item Type:

Report (Report)

Division/Institute:

10 Strategic Research Centers > Centre for Development and Environment (CDE)
06 Faculty of Humanities > Other Institutions > Walter Benjamin Kolleg (WBKolleg) > Center for Global Studies (CGS)

UniBE Contributor:

Gertschen, Alex; Bürgi, Elisabeth and Providoli, Isabelle

Publisher:

Center for Global Studies/Centre for Development and Environment, Universität Bern

Projects:

[632] Policy coherence for sustainable development (PCSD); to be developed in partnership with other organizations in Switzerland
[805] Sustainability Governance

Language:

German

Submitter:

Melchior Peter Nussbaumer

Date Deposited:

25 Jan 2022 07:19

Last Modified:

25 Jan 2022 07:19

Additional Information:

Alex Gertschen vom Center for Global Studies sowie Elisabeth Bürgi Bonanomi und Isabelle Providoli vom Centre for Development and Environmnent (alle Universität Bern) führten 2020 im Auftrag der Kommission für Forschungspartnerschaften mit Entwicklungsländern der Schweizerischen Akademie der Naturwissenschaften zu diesen beiden Fragen einen Stakeholder-Dialog durch. An diesem Dialog nahmen fünf KMU sowie VertreterInnen von Bund, Wirtschaftsnetzwerken, Zivilgesellschaft und Wissenschaft teil. Dieses Dokument fasst einerseits die Aussagen der KMU und der anderen Stakeholder zu Praktiken nachhaltigen Unternehmenshandelns, den grössten Herausforderungen und zentralen Forderungen an den Bund zusammen. Andererseits ordnet es diese Aussagen aus einer wissenschaftlichen Perspektive ein.

BORIS DOI:

10.48350/164116

URI:

https://boris.unibe.ch/id/eprint/164116

Actions (login required)

Edit item Edit item
Provide Feedback