Mit Steuern steuern – Gleichstellung und die steuerliche Begünstigung des präferierten Familienmodells

Stadelmann-Steffen, Isabelle; Heidelberger, Anja (9 December 2021). Mit Steuern steuern – Gleichstellung und die steuerliche Begünstigung des präferierten Familienmodells. DeFacto - belegt, was andere meinen Institut für Politikwissenschaft, Uni Zürich

[img] Text
DeFacto_2021_Stadelamnn_Heidelberger.pdf - Published Version
Restricted to registered users only
Available under License Publisher holds Copyright.

Download (265kB) | Request a copy

Das Steuersystem steht oft nicht im Zentrum von gleichstellungspolitischen Bemühungen. Dabei setzt die Art und Weise, wie Familien besteuert werden, starke Anreize für oder gegen ein bestimmtes Familienmodell. Davon zeugt auch die schweizerische Debatte im Bereich Familienbesteuerung der letzten 40 Jahre.

Item Type:

Newspaper or Magazine Article

Division/Institute:

03 Faculty of Business, Economics and Social Sciences > Social Sciences > Institute of Political Science

UniBE Contributor:

Stadelmann, Isabelle and Heidelberger, Anja

Subjects:

300 Social sciences, sociology & anthropology > 320 Political science

Publisher:

Institut für Politikwissenschaft, Uni Zürich

Language:

German

Submitter:

Isabelle Stadelmann

Date Deposited:

20 Jun 2022 07:36

Last Modified:

20 Jun 2022 07:36

BORIS DOI:

10.48350/169975

URI:

https://boris.unibe.ch/id/eprint/169975

Actions (login required)

Edit item Edit item
Provide Feedback