Islam in Europa: Integration durch Recht und ihre Grenzen

Joppke, Christian Georg (2013). Islam in Europa: Integration durch Recht und ihre Grenzen. Kölner Zeitschrift für Soziologie und Sozialpsychologie, 65(1), pp. 409-435. Springer Fachmedien Wiesbaden 10.1007/s11577-013-0232-7

[img] Text
Islam in Europa Integration durch Recht und ihre Grenzen.pdf - Published Version
Restricted to registered users only
Available under License Publisher holds Copyright.

Download (955kB) | Request a copy
[img]
Preview
Text
11577_2013_Article_232.pdf - Other
Available under License Publisher holds Copyright.

Download (955kB) | Preview

Die Integration des Islam ist vor allem über unabhängige Rechtssysteme erfolgt. Dieser Artikel verfolgt Wegmarken und rekurrierende Konflikte in diesem Prozess, vergleicht einen individualrechtlichen und korporativen Pfad der Integration im Hinblick auf ihre Möglichkeiten und Grenzen, und weist auf durch selbstläufig rechtliche Integration evozierte Spannungen zwischen Recht und Politik hin. Es besticht die Elastizität liberaler Institutionen gegenüber einer Religion, die in nicht geringem Maß Irritation für diese sein muss.

Item Type:

Journal Article (Original Article)

Division/Institute:

03 Faculty of Business, Economics and Social Sciences > Social Sciences > Institute of Sociology

UniBE Contributor:

Joppke, Christian Georg

Subjects:

300 Social sciences, sociology & anthropology

ISSN:

0023-2653

Publisher:

Springer Fachmedien Wiesbaden

Language:

German

Submitter:

Mahboob Hasan

Date Deposited:

26 May 2014 08:13

Last Modified:

01 Dec 2018 02:31

Publisher DOI:

10.1007/s11577-013-0232-7

Uncontrolled Keywords:

Religion, Recht, Islam, Deutschland, Frankreich

BORIS DOI:

10.7892/boris.43112

URI:

https://boris.unibe.ch/id/eprint/43112

Actions (login required)

Edit item Edit item
Provide Feedback