Energiesparen in Kirgistan: effiziente Öfen und Wärmeisolation für die Landbevölkerung

Meessen, Heino; Giger, Markus; Baibagyshov, Ermek (2013). Energiesparen in Kirgistan: effiziente Öfen und Wärmeisolation für die Landbevölkerung. Zentralasien-Analysen, 66, pp. 2-9. Dt. Gesellschaft für Osteuropakunde / Forschungsstelle Osteuropa

Full text not available from this repository.

In Kirgistan sind Armut und Abwanderung besonders in ländlichen Gebieten weit verbreitet. Dazu tragen auch die hohen Kosten für Energie entscheidend bei. Energiesparen und -effizienz sind lediglich in Hin- blick auf moderne Technologien von Großanlagen ein Thema. Energiesparen auf Haushaltsebene im kirgisischen Dorf hingegen ist ein innovativer Ansatz, der seit zehn Jahren von Schweizer Entwicklungsorganisationen verfolgt wird. Dieser Artikel will zeigen, dass ein koordiniertes Vorgehen von Infrastruktursanierung zusammen mit Energiesparen auf Haushaltsebene große Synergien aufweist. Ein solcher Ansatz fehlt allerdings in Kirgistan noch auf der energiepolitischen Agenda.

Item Type:

Journal Article (Original Article)

Division/Institute:

08 Faculty of Science > Institute of Geography > NCCR North-South Management Centre (discontinued)
10 Strategic Research Centers > Centre for Development and Environment (CDE)

UniBE Contributor:

Meessen, Heino and Giger, Markus

Subjects:

300 Social sciences, sociology & anthropology > 330 Economics

ISSN:

1866-2110

Publisher:

Dt. Gesellschaft für Osteuropakunde / Forschungsstelle Osteuropa

Language:

German

Submitter:

Users 124 not found.

Date Deposited:

20 Aug 2014 16:58

Last Modified:

20 Aug 2014 16:58

URI:

https://boris.unibe.ch/id/eprint/46575

Actions (login required)

Edit item Edit item
Provide Feedback