Kinneret – eine nichtbiblische Stadt 
im Land der Bibel

Münger, Stefan (24 May 2013). Kinneret – eine nichtbiblische Stadt 
im Land der Bibel (Unpublished). In: Senioren-Universität Bern. Universität Bern. 24.05.2013.

Full text not available from this repository. (Request a copy)

Schon lange schlägt die Region um den See Gennesaret die Menschen in ihren Bann. Zahlreiche Touristen und Pilger besuchen die Region in jedem Jahr, und seit Beginn der wissenschaftlichen Erforschung Palästinas haben unterschiedliche Expeditionen viele neue Erkenntnisse über die Kultur und Geschichte dieses für Judentum wie Christentum so bedeutsamen Landstrichs erbracht.
Der Vortrag beleuchtet die Vorgeschichte dieser bedeutenden Kulturlandschaft am Beispiel der antiken Stadt Kinneret, die in ägyptischen Quellen mehrfach, in der Bibel jedoch nur einmal (Josua 19:35) erwähnt wird. Die Ortslage wurde von 2003 bis 2008 im Rahmen des internationalen «Kinneret Regional Project» unter leitender Beteiligung der Universität Bern in einer ersten Phase untersucht. Die Publikation der Zwischenergebnisse ist derzeit in Vorbereitung.
Der Ruinenhügel von Kinneret (hebr. Tel Kinrot, arab. Tell el-‘Orēme) liegt am Nordwestufer des Sees Gennesaret. Die Fundstätte weist eine – freilich nicht kontinuierliche – Besiedlung von der Jungsteinzeit bis in die osmanische Zeit auf. Im Fokus der Berner Forschung lag bisher vor allem die Untersuchung der Siedlungsschichten der Frühen Eisenzeit (ca. 1100 bis 950 v.u.Z.). Während dieser Epoche dominierte die Stadt Kinneret die Region um den See. Der Ort verfügte damals – im Gegensatz zu vielen anderen, zeitgenössischen Siedlungen in der Grossregion – über eine imposante Wehranlage, zentral geplante Straßenzüge und eine eindrückliche Wohnbebauung, die mehreren Tausend Einwohnern Platz bot. Zahlreiche Funde belegen intensive, transregionale Handels- und Kulturkontakte, die von Ägypten über Philistäa, Phönizien und Zypern bis nach Nordsyrien reichten.
Aufgrund des ungewöhnlich guten Erhaltungszustandes der überaus reichen materiellen Kultur ermöglicht die Untersuchung des antiken Kinneret einen einzigartigen Einblick in die sozio-kulturellen Strukturen eines urbanen Zentrums zur Zeit der ersten Könige Israels und Judas am Anfang des 1. Jahrtausends v.u.Z.

Informationen zum «Kinneret Regional Project» finden Sie unter: www.kinneret-excavations.org

Item Type:

Conference or Workshop Item (Paper)

Division/Institute:

01 Faculty of Theology > Institute of Jewish Studies
01 Faculty of Theology > Department of Protestant Theology [discontinued] > Institute of Jewish Studies [discontinued]

UniBE Contributor:

Münger, Stefan

Language:

German

Submitter:

Stefan Münger

Date Deposited:

01 Apr 2014 17:58

Last Modified:

17 Sep 2019 10:19

URI:

https://boris.unibe.ch/id/eprint/47977

Actions (login required)

Edit item Edit item
Provide Feedback