Hat der Raum-Relationalismus Hand und Fuss? Händigkeit und andere Herausforderungen für den Relationalismus

Beisbart, Claus (29 October 2013). Hat der Raum-Relationalismus Hand und Fuss? Händigkeit und andere Herausforderungen für den Relationalismus (Unpublished). In: Vortragsreihe der Philosophischen Gesellschaft Basel. Basel. 29.10.2013.

Eine rechte Hand unterscheidet sich von einer linken Hand. Diese bekannte Tatsache hat nach Kant philosophische Implikationen: Sie bringt den sog. Relationalismus in Schwierigkeiten. Dieser sieht den Raum als Inbegriff räumlicher Beziehungen zwischen materiellen Gegenständen. Für Kant kann der Relationalismus nun nicht zwischen linken und rechten Händen unterscheiden. Aber stimmt das wirklich? Und wie ist der Relationalismus vor dem Hintergrund der modernen Physik zu beurteilen? Der Vortrag entfaltet ausgehend von Kants Überlegungen zur Händigkeit die Debatte um den Relationalismus.

Item Type:

Conference or Workshop Item (Speech)

Division/Institute:

06 Faculty of Humanities > Department of Art and Cultural Studies > Institute of Philosophy

UniBE Contributor:

Beisbart, Claus

Subjects:

100 Philosophy
100 Philosophy > 110 Metaphysics
100 Philosophy > 120 Epistemology

Language:

German

Submitter:

Claus Beisbart

Date Deposited:

14 Apr 2014 16:55

Last Modified:

14 Apr 2014 16:55

URI:

https://boris.unibe.ch/id/eprint/49214

Actions (login required)

Edit item Edit item
Provide Feedback