Welcher Psychotherapiebedarf für wen? - geschlechtsspezifische Aspekte

Belz, Martina (2013). Welcher Psychotherapiebedarf für wen? - geschlechtsspezifische Aspekte. In: Boothe, Brigitte; Riecher-Rössler, Anita (eds.) Frauen in Psychotherapie. Grundlagen - Störungsbilder - Behandlungsangebote (pp. 419-432). Stuttgart: Schattauer

Full text not available from this repository. (Request a copy)

Auf der Grundlage des Neukonstruktionsmodells therapeutischen Handelns werden Bedingungen der Psychotherapie erläutert und im Hinblick auf ihre geschlechts(rollen)-spezifischen Auswirkungen diskutiert. Neben den verschiedenen Lebensbedingungen und der sozialen Realität werden geschlechtsbedingte Unterschiede in Gesundheitszustand, Gesundheitsverständnis und Gesundheitsverhalten, in der Entwicklung und dem Verlauf von psychischen Störungen, der psychotherapeutischen Versorgung und Behandlung, dem Therapieerfolg und der Ausbildung und Weiterbildung von Therapeuten betrachtet.

Item Type:

Book Section (Book Chapter)

Division/Institute:

07 Faculty of Human Sciences > Institute of Psychology > Clinical Psychology and Psychotherapy
07 Faculty of Human Sciences > Institute of Psychology

UniBE Contributor:

Belz, Martina

Subjects:

100 Philosophy > 150 Psychology
600 Technology > 610 Medicine & health

ISBN:

978-3-7945-2814-1

Publisher:

Schattauer

Language:

German

Submitter:

Adriana Biaggi

Date Deposited:

13 May 2014 11:41

Last Modified:

13 May 2014 11:41

URI:

https://boris.unibe.ch/id/eprint/50945

Actions (login required)

Edit item Edit item
Provide Feedback