Soziologie des Wettbewerbs. Ergebnisse einer wirtschafts- und kultursoziologischen Analyse der Marktgesellschaft

Wetzel, Dietmar (2013). Soziologie des Wettbewerbs. Ergebnisse einer wirtschafts- und kultursoziologischen Analyse der Marktgesellschaft. In: Tauschek, Markus (ed.) Kulturen des Wettbewerbs. Formationen kompetitiver Logiken. Kieler Studien zur Volkskunde und Kulturgeschichte: Vol. 10 (pp. 55-74). Münster u.a.: Waxmann Verlag GmbH

Full text not available from this repository. (Request a copy)

Wettbewerbe durchdringen viele unserer Lebensbereiche. Als komplexe Praxisformen sind sie in unsere Biographien eingeflochten, sie begegnen uns in großen medialen Inszenierungen, sind grundlegende Organisationsformen des sportlichen Wettkampfs und bilden wirkungsvolle Instrumente einer wirtschaftlichen Ordnung. Wie aber funktionieren Wettbewerbe? Welche Auswirkungen haben kompetitive Muster auf unsere Lebenswelten und unsere Selbstkonzeptionen? Warum sind Wettbewerbslogiken gerade heute so plausibel und erfolgreich und in welchen sozio-kulturellen Kontexten konnten sie sich als Praxis wie als diskursives Muster etablieren? Die Autorinnen und Autoren dieses Bandes stellen interdisziplinäre Perspektiven auf eine Kultur des Wettbewerbs vor und loten mithilfe empirischer Fallstudien und konzeptioneller Überlegungen das bislang kaum kultur- und sozialwissenschaftlich erforschte Feld kompetitiver Kultur aus.

Item Type:

Book Section (Book Chapter)

Division/Institute:

03 Faculty of Business, Economics and Social Sciences > Social Sciences

UniBE Contributor:

Wetzel, Dietmar

Subjects:

300 Social sciences, sociology & anthropology

ISSN:

1616-8208

ISBN:

978-3-8309-2727-3

Series:

Kieler Studien zur Volkskunde und Kulturgeschichte

Publisher:

Waxmann Verlag GmbH

Language:

German

Submitter:

Mahboob Hasan

Date Deposited:

23 Jun 2014 08:00

Last Modified:

23 Jun 2014 08:00

URI:

https://boris.unibe.ch/id/eprint/53410

Actions (login required)

Edit item Edit item
Provide Feedback