Selbstbestimmung- auch eine Frage des Alters. Juristische und psychologische Überlegungen zum Begriff der Urteilsfähigkeit

Hausheer, Heinz; Perrig-Chiello, Pasqualina (2012). Selbstbestimmung- auch eine Frage des Alters. Juristische und psychologische Überlegungen zum Begriff der Urteilsfähigkeit. Zeitschrift des Bernischen Juristenvereins, 148(11), pp. 773-806. Stämpfli

[img] Text
Hausheer & Perrig-Chiello, 2012.pdf - Published Version
Restricted to registered users only
Available under License Publisher holds Copyright.

Download (1MB) | Request a copy

Selbstbestimmung ist in aller Munde und wird zunehmend zum Schlüsselbegriff der Persönlichkeit und deren letztlich auch rechtlich zu schützenden Entfaltung. Entsprechend gross ist ihre Bedeutung einerseits im Zusammenhang mit der Erziehung der Kinder und Jugendlichen. Anderseits soll sie aber auch nach Möglichkeit bis ins hohe Alter erhalten bleiben. Letzteres zeigt nicht zuletzt der neue Erwachsenenschutz, der auf den 1. 1. 2013 in Kraft tritt und mit dem Vorsorgeauftrag und der Patientenverfügung die Eigenvorsorge für den Fall der Entscheidungsunfähigkeit deutlich stärken will. Was die Voraussetzungen der Selbstbestimmung sind oder sein sollen, die nicht nur zur rechtlich abgesicherten Lebensgestaltung führt, sondern auch zu rechtlicher Verantwortung für die Folgen des eigenen Handelns, erforderten sie schon immer ein Zusammengehen der Rechtswissenschaften mit der Psychologie, Gerontologie und Psychiatrie. Letztere haben in den letzten Jahrzehnten viel zu einem besseren Verständnis der selbstbestimmten Persönlichkeit beigetragen. Dies ist Anlass genug, immer wieder zu prüfen, was unter dem vernunftgemässen Handeln im Sinne von nArt. 16 ZGB sinnvollerweise zu verstehen ist und wie es sich damit insbesondere im Kindes- und Jugendalter einerseits und bei Hochaltrigen anderseits verhält.

Item Type:

Journal Article (Original Article)

Division/Institute:

07 Faculty of Human Sciences > Institute of Psychology > Developmental Psychology

UniBE Contributor:

Perrig-Chiello, Pasqualina

Subjects:

100 Philosophy > 150 Psychology

ISSN:

0044-2127

Publisher:

Stämpfli

Language:

German

Submitter:

Katja Margelisch

Date Deposited:

20 Jun 2014 11:47

Last Modified:

02 Oct 2017 16:54

BORIS DOI:

10.7892/boris.53428

URI:

https://boris.unibe.ch/id/eprint/53428

Actions (login required)

Edit item Edit item
Provide Feedback