Die Mehrstimmige Messe im ‘Goldenen Jahrhundert’. Überlieferung und Repertoirebildung in Quellen aus Spanien und Portugal (ca. 1490-1630)

Urchueguía, Cristina (2003). Die Mehrstimmige Messe im ‘Goldenen Jahrhundert’. Überlieferung und Repertoirebildung in Quellen aus Spanien und Portugal (ca. 1490-1630). Würzburger Musikhistorische Beiträge: Vol. 25. Tutzing: Hans Schneider

[img] Text
Urchueguia Dissertation.pdf - Published Version
Restricted to registered users only
Available under License Publisher holds Copyright.

Download (4MB) | Request a copy

Das Studium der Überlieferung und Repertoirbildung gibt über die Art der Nutzung von musikalischen Werken Aufschluss. Im iberischen Raum wurde im 16. Jh. das internationale Messenrepertoire aus Italien und Flamen ausgiebig genutzt, doch waren die kommerziellen Wege für die Beziehung wichtiger als politische Allianzen.

Item Type:

Book (Monograph)

Division/Institute:

06 Faculty of Humanities > Department of Art and Cultural Studies > Institute of Musicology

UniBE Contributor:

Urchueguía, Cristina

Subjects:

700 Arts > 780 Music
900 History > 940 History of Europe

ISBN:

978-3-7952-1086-1

Series:

Würzburger Musikhistorische Beiträge

Publisher:

Hans Schneider

Language:

German

Submitter:

Maria Cristina Urchueguía

Date Deposited:

14 Aug 2014 11:01

Last Modified:

04 Nov 2019 05:25

Uncontrolled Keywords:

Musik, Renaissance, Messe, Textkritik

BORIS DOI:

10.7892/boris.54232

URI:

https://boris.unibe.ch/id/eprint/54232

Actions (login required)

Edit item Edit item
Provide Feedback