Staatliche Fürsorge und gesellschaftliche Marginalität. Geschlechterordnung, Leitbilder und Interventionspraktiken der Sozialarbeit in der Stadt Bern des ausgehenden 19. und 20. Jahrhunderts. Schlussbericht zur Studie im Rahmen des NFP 51

Schnegg, Brigitte,; Matter, Sonja; Sutter, Gaby (2007). Staatliche Fürsorge und gesellschaftliche Marginalität. Geschlechterordnung, Leitbilder und Interventionspraktiken der Sozialarbeit in der Stadt Bern des ausgehenden 19. und 20. Jahrhunderts. Schlussbericht zur Studie im Rahmen des NFP 51 Bern: Schweizerischer Nationalfonds

[img]
Preview
Text
schlussbericht_nfp51.pdf - Published Version
Available under License BORIS Standard License.

Download (202kB) | Preview

Item Type:

Report (Report)

Division/Institute:

13 Central Units > Vice-Rectorate Quality > Office for Gender Equality
09 Interdisciplinary Units > Interdisciplinary Centre for Gender Studies (ICFG)

UniBE Contributor:

Schnegg, Brigitte,; Matter, Sonja and Sutter, Gaby

Subjects:

300 Social sciences, sociology & anthropology

Publisher:

Schweizerischer Nationalfonds

Language:

German

Submitter:

Florian Huber

Date Deposited:

05 Aug 2014 17:17

Last Modified:

17 Dec 2014 12:48

Additional Information:

Forschungsprojekt gefördert vom Schweizerischen Nationalfonds im Rahmen des Nationalen Forschungsprogramms 51:“Integration und
Ausschluss“

BORIS DOI:

10.7892/boris.57597

URI:

https://boris.unibe.ch/id/eprint/57597

Actions (login required)

Edit item Edit item
Provide Feedback