Bongars Quellenwerk zur Geschichte der Kreuzzüge

Klöti, Thomas; Mittenhuber, Florian (2014). Bongars Quellenwerk zur Geschichte der Kreuzzüge. Cartographica Helvetica : Fachzeitschrift für Kartengeschichte(50), pp. 51-55. Cartographica Helvetica

[img] Text
2014_bongars.pdf - Published Version
Restricted to registered users only
Available under License Publisher holds Copyright.

Download (3MB) | Request a copy

ln seinen letzten Lebensjahren gab Jacques Bongars (1554-1612) unter dem Titel Gesta Dei per Francos (Gottes Taten durch die Franken) eine zweibändige Sammlung von mittelalterlichen Texten zu den Kreuzzügen heraus, die 1611 im Verlagshaus Wechel in Hanau erschien. Er stellte in seinem Quellenwerk gegen zwanzig Texte verschiedenster Autoren zusammen, von denen viele zum ersten Mal überhaupt gedruckt wurden. Der zweite Band enthält ausschliesslich die Geschichte der Kreuzzüge des Venezianers Marino Sanudo d. Ä. (ca. 1270-ca. 1343). Diese Schrift mit dem Titel Liber secretorum fidelium crucis ist wissenschaftsgeschichtlich bedeutend aufgrund der darin enthaltenen Karten: einer Weltkarte, einer Karte von Ägypten (bzw. des östlichen Mittelmeeres und des Roten Meeres), einer Karte des Heiligen Landes sowie der Stadtpläne von Akkon und Jerusalem.

Item Type:

Journal Article (Original Article)

Division/Institute:

06 Faculty of Humanities > Other Institutions > Teaching Staff, Faculty of Humanities
13 Central Units > Administrative Director's Office > University Library of Bern

UniBE Contributor:

Klöti, Thomas

ISSN:

1015-8480

Publisher:

Cartographica Helvetica

Language:

German

Submitter:

Thomas Klöti

Date Deposited:

21 Oct 2014 17:00

Last Modified:

05 Dec 2014 11:26

BORIS DOI:

10.7892/boris.59426

URI:

https://boris.unibe.ch/id/eprint/59426

Actions (login required)

Edit item Edit item
Provide Feedback