Glauben als Grundlage - Die Rezeption Michael Polanyis im Gespräch von Theologie und Naturwissenschaften

Losch, Andreas (2014). Glauben als Grundlage - Die Rezeption Michael Polanyis im Gespräch von Theologie und Naturwissenschaften. In: Jung, Eva-Maria (ed.) Jenseits der Sprache (pp. 107-140). Münster: mentis

[img]
Preview
Text
Glauben als Grundlage - Druckfassung.pdf - Accepted Version
Available under License Publisher holds Copyright.

Download (402kB) | Preview

Das Konzept des „Glaubens“ ist eine zentrale Grundlage von Polanyis Wissenschaftstheorie, und schon früh hat er sich explizit mit dem Verhältnis von Religion und Wissenschaft beschäftigt. Entsprechend wohlwollend ist seine Philosophie im Gespräch von Theologie und Naturwissenschaften aufgenommen worden. Seine deutschsprachige Rezeption blieb dabei bislang recht spärlich, während er in dem angelsächsischen Gespräch der Wissenschaften früh reiche Wirkung entfaltet und nahezu paradigmatische Bedeutung gewonnen hat. Die 2005 erschienene umfangreiche Polanyibiographie von William T. Scott und Martin X. Moleski, S.J. informiert auch über die Facetten von Polanyis eigenen Glauben. Sie stellt damit eine wesentliche Interpretationshilfe da, wie man eine Streitfrage der angelsächsischen Polanyi-Rezeption betreffs der Realität des Gegenstandes der Religion in seiner Philosophie beurteilen kann. Es ist davon auszugehen, dass er mit Tillich den Existenzbegriff in seiner Anwendung auf Gott abgelehnt hat und die Gelwick/Torrance-Prosch-Debatte, die um die Frage der unabhängigen Existenz Gottes in Polanyis Denken kreist, deswegen mehr oder weniger sinnlos ist.

Item Type:

Book Section (Book Chapter)

Division/Institute:

01 Faculty of Theology > Department of Old Catholic Theology
01 Faculty of Theology > Department of Protestant Theology > Institute of Systematic Theology > Dogmatics and the History of Philosophy
10 Strategic Research Centers > Center for Space and Habitability (CSH)

UniBE Contributor:

Losch, Andreas

Subjects:

100 Philosophy > 190 Modern western philosophy
200 Religion > 210 Philosophy & theory of religion
200 Religion > 230 Christianity & Christian theology

ISBN:

978-3-89785-416-1

Publisher:

mentis

Language:

German

Submitter:

Andreas Losch

Date Deposited:

26 Nov 2014 17:18

Last Modified:

01 Feb 2015 02:30

BORIS DOI:

10.7892/boris.60197

URI:

https://boris.unibe.ch/id/eprint/60197

Actions (login required)

Edit item Edit item
Provide Feedback