Internationalität und Interdisziplinarität der Editionswissenschaft, Berlin/Boston 2014 (Beihefte zu editio 38) [Beiträge der Tagung InterNationalität und InterDisziplinarität der Editionswissenschaft, 15. – 18. Februar 2012 in Bern]

Chen, Yen-Chun; Stolz, Michael (eds.) (2014). Internationalität und Interdisziplinarität der Editionswissenschaft, Berlin/Boston 2014 (Beihefte zu editio 38) [Beiträge der Tagung InterNationalität und InterDisziplinarität der Editionswissenschaft, 15. – 18. Februar 2012 in Bern]. Beihefte zu Editio: Vol. 38. Berlin/ Boston: de Gruyter

Full text not available from this repository. (Request a copy)

Thema des Bandes ist die in der internationalen Praxis der Editionswissenschaft beobachtbare Vielfalt von wissenschaftsgeschichtlichen Traditionen, texttheoretischen Zugängen und editionspragmatischen Verfahren, die häufig aus der jeweils unterschiedlichen Entwicklung einzelner Nationalphilologien und ihrer tragenden Institutionen resultiert. Diese Heterogenität bereichert die länder- und sprachübergreifende editionswissenschaftliche Kommunikation, erschwert sie aber auch. Hinzu tritt die Tatsache, dass die Editionswissenschaft zunehmend in einem interdisziplinären Austausch steht, an dem in jüngerer Zeit auch die Informations- und Naturwissenschaften teilhaben. In einer von beschleunigter Kommunikation und Globalisierung geprägten Wissensgesellschaft berühren und vermischen sich diese verschiedenen Ansätze, dies nicht zuletzt im Kontext medialer Veränderungen. Zugleich erweisen sich nationale und fachspezifische Konventionen auch unter diesen gewandelten Bedingungen als erstaunlich zählebig – sie bestimmen wissenschaftliche Formen der Interaktion und Kooperation mitunter mehr, als dies den beteiligten Partnern bewusst ist. Diese komplexe Situation bildet den Rahmen für die im Band versammelten Beiträge, die sich mit dem ‚Dazwischen‘ (inter), d.h. mit Synergien und Brüchen nationaler und disziplinärer Zugänge in der Editionswissenschaft auseinandersetzen. Sie dokumentieren die Praxis des gegenwärtigen editorischen Alltags und zeigen, wie unterschiedliche textliche und methodische Voraussetzungen das editorische Endprodukt prägen.

Item Type:

Book (Edited Volume)

Division/Institute:

06 Faculty of Humanities > Department of Linguistics and Literary Studies > Institute of Germanic Languages
06 Faculty of Humanities > Department of Linguistics and Literary Studies > Institute of Germanic Languages > Old German Language and Literature

UniBE Contributor:

Chen, Yen-Chun and Stolz, Michael

Subjects:

400 Language > 430 German & related languages
800 Literature, rhetoric & criticism > 830 German & related literatures

ISBN:

978-3-11-037235-9

Series:

Beihefte zu Editio

Publisher:

de Gruyter

Funders:

[UNSPECIFIED] Schweizerischer Nationalfonds SNF
[UNSPECIFIED] Schweizerische Akademie der Geistes- und Sozialwissenschaften SAGW
[UNSPECIFIED] Burgergemeinde Bern

Projects:

[160] Die Fassung *m im Kontext der Fassungen von Wolframs ›Parzival‹. Eine Ausgabe in synoptischer Form (D-A-CH) Official URL

Language:

German

Submitter:

Michael Rudolf Stolz

Date Deposited:

12 Jan 2015 11:55

Last Modified:

12 Jan 2015 11:55

Related URLs:

URI:

https://boris.unibe.ch/id/eprint/61446

Actions (login required)

Edit item Edit item
Provide Feedback