Doppeldiagnosen: 20 Jahre Suchtdiskurs

Hämmig, Robert (2014). Doppeldiagnosen: 20 Jahre Suchtdiskurs. SuchtMagazin, 40(1), pp. 8-10. Infodrog

Full text not available from this repository. (Request a copy)

Sucht und insbesondere Drogenabhängigkeit wurden als primär soziale Probleme angesehen. Erst mit der Zeit entwickelte sich die Erkenntnis, dass die Störung eng mit diversen weiteren psychischen Problemen verbunden ist und dass ein integriertes psychiatrisches Vorgehen vonnöten ist. Dadurch entstand eine Verschiebung von Fürsorge Richtung Gesundheit. Letztlich bleiben aber diverse Probleme der Diagnostik ungelöst.

Item Type:

Journal Article (Review Article)

Division/Institute:

04 Faculty of Medicine > University Psychiatric Services > University Hospital of Psychiatry and Psychotherapy > UPD Murtenstrasse

UniBE Contributor:

Hämmig, Robert

ISSN:

1422-2221

Publisher:

Infodrog

Language:

German

Submitter:

Robert Hämmig

Date Deposited:

26 Jan 2015 09:24

Last Modified:

26 Jan 2015 09:38

Uncontrolled Keywords:

Komorbidität, psychische Störung, Suchtpolitik, Behandlung, Gesundheit, Fürsorge

URI:

https://boris.unibe.ch/id/eprint/61836

Actions (login required)

Edit item Edit item
Provide Feedback