HMD - Praxis der Wirtschaftsinformatik - Smart City

Meier, Andreas; Portmann, Edy (eds.) (2015). HMD - Praxis der Wirtschaftsinformatik - Smart City, 52(4). Springer

Der Begriff Smart City oder Ubiquitous City bezeichnet die Nutzung von Informations- und Kommunikationstechnologien in Städten und Agglomerationen, um den sozialen und ökologischen Lebensraum nachhaltig zu entwickeln. Dazu zählen z.B. Projekte zur Verbesserung der Mobilität, Nutzung intelligenter Systeme für Wasser- und Energieversorgung, Förderung sozialer Netzwerke, Erweiterung politischer Partizipation, Ausbau von Entrepreneurship, Schutz der Umwelt sowie Erhöhung von Sicherheit und Lebensqualität. Das Themenheft widmet sich der Vielfalt dieser webbasierten Entwicklungen und berichtet über erste Erfahrungen von Pionierprojekten aus den folgenden Anwendungsfeldern: Smart Mobility, Smart Energy, Smart Economy, Smart Environment, Smart Governance, Smart Participation und Smart Living. Das Heft soll dazu dienen, den State of the Art der intelligenten Nutzung von Webtechnologien für den urbanen Raum aufzuzeigen, um damit Chancen und Risiken aufzudecken.

Item Type:

Journal or Series (Journal)

Division/Institute:

03 Faculty of Business, Economics and Social Sciences > Department of Business Management > Institute of Information Systems > Information Management
03 Faculty of Business, Economics and Social Sciences > Department of Business Management > Institute of Information Systems

UniBE Contributor:

Portmann, Edy

Subjects:

000 Computer science, knowledge & systems
600 Technology > 650 Management & public relations
300 Social sciences, sociology & anthropology > 330 Economics

ISSN:

1436-3011

Publisher:

Springer

Projects:

[378] Cognitive Cities

Language:

German

Submitter:

Sara D'Onofrio

Date Deposited:

05 Aug 2015 09:45

Last Modified:

28 Nov 2016 11:29

URI:

https://boris.unibe.ch/id/eprint/70613

Actions (login required)

Edit item Edit item
Provide Feedback