Wie findet man eine praktikable und zufriedenstellende Lösung für die komplexen Anforderungen?

Frei, Nula Katharina; Schlegel, Stefan (2013). Wie findet man eine praktikable und zufriedenstellende Lösung für die komplexen Anforderungen? Asyl - Schweizerische Zeitschrift für Asylrecht und -praxis, 28(Sondernummer), pp. 18-20. Stämpfli

[img] Text
Frei_Schlegel_Swisslex_Asyl S0_13 S. 18.pdf - Published Version
Restricted to registered users only
Available under License Publisher holds Copyright.
mit freundlicher Genehmigung der Stämpfli Verlag AG

Download (314kB) | Request a copy

Unter der Leitung von Prof. Dr. Alberto Achermann vom Zentrum für Migrationsrecht der Universität Bern, der gleichzeitig Vizepräsident der nationalen Kommission zur Verhütung der Folter ist, diskutierten Fachleute aus Forschung, Verwaltung, Justiz und Anwaltschaft die Frage, wie praktikable und zufriedenstellende Lösungen für die komplexen Anforderungen des Asylverfahrens gefunden werden könnten.

Item Type:

Journal Article (Further Contribution)

Division/Institute:

02 Faculty of Law > Department of Public Law > Institute of Public Law

Graduate School:

Graduate School Gender Studies

UniBE Contributor:

Frei, Nula Katharina and Schlegel, Stefan

Subjects:

300 Social sciences, sociology & anthropology > 340 Law

ISSN:

1422-8181

Publisher:

Stämpfli

Language:

German

Submitter:

Nula Katharina Frei

Date Deposited:

29 Sep 2015 12:03

Last Modified:

04 Oct 2017 13:13

Additional Information:

Titel der Sondernummer: Wege zu einer glaubwürdigen Asylpolitik, Tagungsbericht zum 5. Schweizer Asylsymposium vom 30. und 31. Januar 2013

Uncontrolled Keywords:

Asyl; Neustrukturierung

BORIS DOI:

10.7892/boris.71704

URI:

https://boris.unibe.ch/id/eprint/71704

Actions (login required)

Edit item Edit item
Provide Feedback